Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Schlägereien in der Stadt Salzburg

Gleich zwei körperliche Auseinandersetzungen ereigneten sich in der Nacht auf Samstag in der Stadt Salzburg. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.

Um 2.30 Uhr kam es in einem Lokal in Maxglan zu einer Auseinandersetzung zwischen eine 19-Jährigen und einem 20-Jährigen. Der 19-Jährige wurde dabei durch einen Aschenbecher am Kopfverletzt und vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Ein unbeteiligter 17-Jähriger wurde durch die Glassplitter des zerbrochenen Aschenbechers am Ohr verletzt.

26-Jähriger verliert Schneidezahn

Vor einem Lokal in Salzburg kam es um 1.10 Uhr  zu einer weiteren körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 26-Jähriger schlug einem 21-Jährigen eine Glasflasche gegen die Hände, wodurch dieser Schnittverletzungen an der linken Hand erlitt. Durch einen Faustschlag verlor der 26-Jährige einen Schneidezahn. Beide Beteiligten wurden in das Unfallkrankenhaus eingeliefert. Sie wurden angezeigt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.10.2019 um 11:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/schlaegereien-in-der-stadt-salzburg-59270512

Kommentare

Mehr zum Thema