Jetzt Live
Startseite Stadt
Groß angelegte Aktion

Schlag gegen Glücksspiel-Szene in Salzburg

20100413_PD0681.HR.jpg APA/Georg Hochmut/Symbolbild/Archiv
Zwölf Glücksspielautomaten wurden bei der Aktion beschlagnahmt.

In einer abgestimmten Aktion führte die Salzburger Polizei Sonntagnachmittag einen Schlag gegen die Glücksspielszene durch. Dabei wurde ein Lokal im Stadtteil Elisabeth-Vorstadt behördlich geschlossen.

Salzburg

Insgesamt wurden zwölf Glücksspielautomaten beschlagnahmt. Bargeld in Höhe von knapp über 3.000 Euro wurde zudem sichergestellt. Die beschlagnahmten Automaten wurden unmittelbar nach der Aktion abtransportiert. Die Höhe des Geldbetrages aus den Automaten ist noch nicht bekannt. Weitere Ermittlungen der Polizei laufen.

Ein Schlag gegen die Glücksspielszene ist der Salzburger Polizei am Sonntag gelungen. Ein Lokal in der Elisabethvorstadt...

Gepostet von Polizei Salzburg am Montag, 29. April 2019

Groß angelegte Aktion gegen Glücksspielszene

Bei der von der Landespolizeidirektion Salzburg koordinierten Aktion waren am Sonntag Beamte der Finanzpolizei, des Einsatzkommandos Cobra, des Landeskriminalamtes, des Kriminalreferates des Stadtpolizeikommandos, der Abteilung Fremden und Grenzpolizei sowie Diensthundeführer mit Diensthunden beteiligt.

Aufgerufen am 22.05.2019 um 09:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/schlag-gegen-salzburger-gluecksspielszene-69486139

Kommentare

Mehr zum Thema