Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Schüler begeistern mit Pop-Up-Restaurant für einen Abend

Die Jungköche begeisterten mit ihren Kreationen. Neumayr/MMV
Die Jungköche begeisterten mit ihren Kreationen.

Im „Pop-up-Restaurant für einen Abend“ zeigten Schüler der Tourismusschulen Kleßheim am Sonntag in der Stadt Salzburg ihre Qualitäten und begeisterten die Gäste mit dem kulinarischen Thema "Vergessenes Österreich".

Im Fokus standen typisch österreichische Gerichte und Weine, die vielfach schon in Vergessenheit geraten sind. Das Kochteam bestehend aus Florian Gauster, Max Weber und Paul Rombergh präsentierte den geladenen Gästen unter anderem Wolfsbarsch mit Tomate, Schweinebauch mit Schwarzbrot oder feines von der Gänseleber. Im Service waren vier Schulkollegen, die den Gästen auch mit perfekter Weinberatung zur Seite standen. „Es ist ein tolles Projekt und wir sind froh, dass wir das hier versuchen können“, freut sich Jung-Restaurantleiter Patrick Böswarth gemeinsam mit Antonia Herzog.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 05:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/schueler-begeistern-mit-pop-up-restaurant-fuer-einen-abend-57510289

Kommentare

Mehr zum Thema