Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Showdancer starten durch

Gleich 34 von 100 möglichen Startplätzen für die Österreichischen Meisterschaften konnten die Showdancer vom TGUS am Samstag beim Sichtungsturnier im Salzburger Sportzentrum Mitte erreichen.

Bei Rekordteilnehmerzahlen ertanzten die Showdancerinnen der Turn ? Gym ? Union ? Salzburg (TGUS) gleich 34 von 100 möglichen Startplätzen für die Österreichischen Meisterschaften im April.

Nachdem auch noch die EM ?Qualifikation im Mai in Ludwigshafen im Hintergrund stand, war in diesem Turnier besondere Spannung, sowohl bei den Aktiven als auch bei den rund 600 Zusehern im Tagesverlauf angesagt.

Viele nutzen die Wettkampfpausen zu einem Besuch der Salzburger Altstadt. Somit zeigt sich, dass kleinere Sportveranstaltungen für Salzburg wichtig sind und durchaus förderungswürdig sind

Bei herrlichem Wetter reisten 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus fünf Bundesländern oft in Begleitung der Eltern oder in Bussen an und nutzten die Chance sich für die Einzel-, Paar- und Gruppenbewerbe zur ÖM ? Showdance am 3.April in Linz zu qualifizieren. Im Tagesverlauf bevölkerten somit fast 800 Besucher das Sportzentrum Mitte. Anstelle von Pokalen wurden Gold, Silber und Bronzeabzeichen vergeben, aufgrund der erreichten Punktezahlen, dazu wurden bei der Siegerehrung sofort die Startkarten für die ÖM in Linz vergeben.

Das Abzeichen in Gold und die Starterlaubnis für die ÖM erhielten:

Schautanz ? Solo

Solo - Schüler alle TGUS :

Vivianne Gurschner, Lara Gassner, Emilia Schatzl, Eva Lanz, Pascale Etzer

Solo - Jugend ( alle TGUS ) : Laura Ike, Anna Lanz

Solo - Hauptklasse( TGUS ) : Sarah Schmidlechner

Schautanz - Duo ( Paare )

Duo ?Schüler: konnten sich 7 TGUS Paare das Goldabzeichen holen.

Selena Gurschner und Sara Pardeller, Emilia und Viviane Gurschner,

Sophie Heissbauer und Paula Wörndl alle TGUS

Duo - Jugend:

Laura Ike und Melina Lenhof, Julia Hübner und Lea Nowotny,

Hanni Brunner und Mimi Arp, alle TGUS

Duo - Hauptklasse.

Stefanie Schieferer und Nina Aichwalder, TGUS Gruppenbewerbe

In den Gruppenbewerben gelang es allen Salzburger Gruppen sich für die ÖM zu

qualifizieren.

Schülerformationen :

Schüler TGUS - Nachwuchsformation - (11 Mädchen)

Schülerformation ? TGUS - Freestyle 1 - ( 7 Mädchen)

Schülerformation - TGUS - 2 - ( 11 Mädchen)

Gruppe - Sweetdevils des ATSV Gnigl im Charaktertanz.

Jugendformationen

Jugendformation TGUS - Freestyle ? ( 13 Mädchen)

Formation Boom - ATSV Gnigl

Hauptklasse :

Meisterformation - TGUS ? Freestyle( 10 Mädchen)

Formation - Lightlines - TV Maxglan Charaktertanz

Erstmals bestand die 8 - köpfige Jury aus nur österreichischen KampfrichterInnen. Sie kamen von Vorarlberg ( Schlins ), Oberösterreich ( Braunau, Linz ) und Salzburg (TGUS) - Nina Aichwalder , Christina Kirnstötter, Tina Ike ).

Die Gesamtvorbereitung und Wettkampfleitung oblag Andrea Huber. Für den Musikbereich waren Michael und Clemens Pichler zuständig, die Berechnung oblag Herrn Dipl. Ing. Gerhard Huber , der Aufbau und Ablauf wurde vom TGUS - Team : bestens über die Bühne gebracht, die Siegerherung wurde von der Präsidentin des österr. Showdanceverbandes Frau Prof . Johanna Wilk durchgeführt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 10:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/showdancer-starten-durch-59182843

Kommentare

Mehr zum Thema