Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Snowboard-Action im Mirabellgarten

Junge Snowboarder bauten sich im Mirabellgarten eine Snowboard-Schanze. FMT-Pictures/E.X.
Junge Snowboarder bauten sich im Mirabellgarten eine Snowboard-Schanze.

Mehrere junge Snowboarder aus Salzburg funktionierten am Mittwoch den Rosenhügel im Salzburger Mirabellgarten zur Piste um.

Normalerweise ist der Rosenhügel zwischen Schloss Mirabell und Paracelsusbad in der Stadt Salzburg ein ruhiger Ort. Im Sommer gut zum Entspannen auf einer der zahlreichen Parkbänke oder um den fantastischen Ausblick auf die Festung Hohensalzburg zu genießen. Im Winter ist der Hügel zum Bobrutschen bei Kindern beliebt.

Snowboard-Schanze im Mirabellgarten

Dass es jedoch auch noch etwas spektakulärer geht zeigte eine Gruppe Burschen aus Salzburg. Sie rückten kurzerhand mit Schneeschaufel und Snowbaord an. Von der „Bergspitze“ des Rosenhügels aus ging es in die Abfahrt Richtung WC-Anlage. Daran vorbei wartet auch schon die selbstgebaute große Schanze. Mit einem eleganten Sprung über einer Säule landeten sie wieder wohlbehalten im Zielbereich am Fuße des Zwergelgartens.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 08:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/snowboard-action-im-mirabellgarten-42628459

Kommentare

Mehr zum Thema