Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

So machen Sie ihr Fahrrad wieder fahrtauglich

Nach dem Winter sind viele Fahrräder alles andere als in gutem Zustand. Bremsen und Gangschaltung verstellt, Rost am Rahmen macht den Einstieg in die Fahrradsaison schwierig. Downhill-Profi Hannes Klausner gibt Tipps, wie man den Drahtesel wieder fahrtauglich macht. 

„Grundsätzlich ist es wichtig, das Rad bei Schlechtwetter immer wo unterzustellen“, so Hannes Klausner im Gespräch mit SALZBURG24. „Rost setzt sich sonst schnell an Seilen und Kettenwerfern an, die Gangschaltung findet das gar nicht gut“. Nach der kalten Jahreszeit empfiehlt es sich daher, Seile und Seilzüge auszutauschen. Reifen, Felgen und Ventile sollten überprüft werden. Dabei sollte man den Reifen aufpumpen, über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag nochmals überprüfen. Beim Herausnehmen eines Reifens ist danach bei Einsetzen darauf zu achten, dass die Bremsen symmetrisch eingestellt sind und der Reifen rund läuft.

Bei Reparaturen keine Gewalt anwenden

Bei kleineren Reparaturen sollte grundsätzlich keine Gewalt angewendet werden, sollte etwas dabei verstellt werden, wird eine Reparatur im Nachhinein im Shop oft kostspieliger. Bei Problemen mit der Gangschaltung ist es am besten, das Rad direkt zum Shop zu bringen. „Übrigens empfiehlt es sich, dass Fahrrad zu waschen bevor man es zum Shop bringt“, so Klausner.

Kostenloser Fahrrad-Check am Gründonnerstag

Die Stadt Salzburg, das Kuratorium für Verkehrssicherheit, ÖAMTC und ARBÖ veranstalten heuer monatlich einen kostenlosen Fahrrad-Check. Der erste findet am Gründonnerstag von 9 bis 12.30 Uhr, vorm Schloss Mirabell statt. Nach Kontrollen durch Techniker der Autofahrerclubs werden kleinere Mängel des Fahrrades umgehend behoben. Nur allfällige Materialkosten müssen ersetzt werden. Auch die Radcodierung gibt es an diesem Tag gratis. Sonst sind drei Euro dafür zu berappen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 07:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/so-machen-sie-ihr-fahrrad-wieder-fahrtauglich-59327230

Kommentare

Mehr zum Thema