Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Sonderfahrplan: Zu Allerheiligen fahren mehr O-Busse

Die O-Busse fahren zu Allerheiligen häufiger. Salzburg AG
Die O-Busse fahren zu Allerheiligen häufiger.

Zu Allerheiligen ist in der Stadt Salzburg mit regem Zustrom zu den Friedhöfen zu rechnen. Damit es bei der Anreise nicht stockt, gibt es einen Sonderfahrplan. Hier könnt ihr euch den Überblick verschaffen.

Die Salzburg AG erwartet zu Allerheiligen erhöhten Besucherandrang um die Friedhöfe und hat einen Sonderfahrplan eingerichtet.

Linie 5 und 6: Zubringer von Hauptbahnhof

Die Linie 5 fährt verstärkt ab 7.15 Uhr im 15-Min.-Takt und zwischen 9.30 und 16.45 Uhr im 10-Min.-Takt zwischen Birkensiedlung und Hauptbahnhof (Fanny-v.-Lehnert-Straße). Aufgrund des Sonderfahrplans der Linie 5 geht die Linie 6 im Frühverkehr an der Haltestelle Mozartsteg nicht auf die Linie 5 über, sondern fährt weiter bis Parsch.

Linie 9: Zubringer von Europark

Die Linie 9 fährt zu Allerheiligen zwischen 9.30 und 16.30 Uhr im 20-Min.-Takt zwischen Europark und Kommunalfriedhof.

Die Linie 22: Zubringer aus Stadtzentrum

Die Linie 22 fährt vormittags und nachmittags zwischen Makartplatz und Josefiau im 15.-Min.-Takt.

Am 2. November 2017 gilt auf den Obuslinien der Fahrplan für schulfreie Werktage ohne NachtStern, am 3. November der Fahrplan für schulfreie Werktage mit NachtStern. Details zum Fahrplan gibt es auf www.obus.at.

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.10.2019 um 04:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/sonderfahrplan-zu-allerheiligen-fahren-mehr-o-busse-57242821

Kommentare

Mehr zum Thema