Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Sonderzüge für Flüchtlinge: Rund 400 fahren bald in Wien ab

Auch heute werden Flüchtlinge in Salzburg erwartet. Wildbild
Auch heute werden Flüchtlinge in Salzburg erwartet.

Vom Bahnhof Nickelsdorf soll demnächst wieder ein Sonderzug mit rund 400 Flüchtlingen nach Wien abfahren. Man habe bereits 350 Personen zum Bahnhof transportiert. Sobald die restlichen 50 auch hingebracht wurden, könne der Zug abfahren, so der stellvertretende burgenländische Landespolizeidirektor Christian Stella zur APA. 

"Die Nacht ist sehr ruhig verlaufen", bis Mitternacht seien ungefähr 2.000 Flüchtlinge am Grenzübergang eingetroffen. Rind 1.800 seien noch in der Nacht weggebracht worden, so Stella. Der Rest habe am Grenzübergang geschlafen bzw. sich einen Platz gesucht.

520 zum Salzburger Bahnhof

In den nächsten Stunden sollen 520 Personen zum Salzburger Hauptbahnhof gebracht werden, 120 bis 130 in die Schwarzenberg-Kaserne in Salzburg sowie 170 in die Kaserne nach St. Pölten.

Man habe auch die Information, dass man vielleicht rund 150 Flüchtlinge nach Wien in die Pfarre am Akkonplatz in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus bringen könne - dies sei aber noch nicht bestätigt.

20 Busse direkt nach Deutschland

"Wir hätten auch ein Angebot, dass wir 20 Busse direkt nach Deutschland bringen", berichtete Stella. In Deutschland würden jedoch zwei Fahrer pro Bus verlangt. Man wisse nicht, ob die ÖBB das stellen könne, zumal am Montag Schulbeginn in Wien sei.

(APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 04:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/sonderzuege-fuer-fluechtlinge-rund-400-fahren-bald-in-wien-ab-48318073

Kommentare

Mehr zum Thema