Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Sonne tanken an der Salzach

Das milde Hochdruckwetter zieht die Salzburgerinnen und Salzburger hinaus ins Freie. Die Städter genießen dabei vor allem die wunderschöne Skyline von der Salzach aus.

Das Wetter in Salzburg: Während sich im Flach- und Tennengau bereits zeitweise die Sonne zeigt, überwiegen weiter im Süden eher noch die Wolken. Ab Mittag lockern die Wolken jedoch überall langsam auf. Der Wind weht schwach bis mäßig vorwiegend aus West bis Nord und die Tageshöchsttemperaturen betragen 9 bis 16 Grad. Die Nacht verläuft in der Folge teils sternenklar oder zumindest aufgelockert bewölkt.

Hochdruckwetter in ganz Salzburg

Salzburg, morgen: Frühnebelfelder, welche vor allem inneralpin da und dort auftreten, verschwinden recht rasch. Tagsüber scheint dann meist die Sonne und es zeigen sich maximal einzelne hohe Wolken am Himmel. Dazu weht nur schwacher Wind aus West bis Nord. Frühmorgens umspannen die Temperaturen 0 bis 5 Grad. Die Tagesmaxima betragen 9 bis 17 Grad. Salzburg, übermorgen: Auch am Dienstag geht es mit viel Sonnenschein weiter. Über weite Strecken zeigt sich dabei nicht eine Wolke am Himmel. Zudem ist es nur schwach windig. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 0 und 5 Grad, die Höchstwerte zwischen 9 und 17 Grad.

Kommende Woche bis zu 19 Grad

Das frühlingshafte Hochdruckwetter bleibt uns auch am Mittwoch noch erhalten, wobei sich der Himmel meist wieder wolkenlos zeigt. Der Wind weht weiterhin nur schwach. Die Tiefsttemperaturen sind zwischen 0 und 6 Grad angesiedelt. Tagsüber werden maximal 10 bis 18 Grad erreicht. Am Donnerstag tauchen tagsüber zwar einige Quellwolken auf, diese bleiben aber weitgehend harmlos. Es kommt mäßiger West- bis Nordwestwind auf. Die Temperaturen steigen auf höchstens 11 bis 19 Grad.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 06:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/sonne-tanken-an-der-salzach-59325439

Kommentare

Mehr zum Thema