Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Spontane Kundgebung am Südtiroler Platz

Die Kundgebung wurde von der Polizei überwacht. Bilderbox
Die Kundgebung wurde von der Polizei überwacht.

Zu einer spontanen Kundgebung einer pro-kurdischen Gruppe am Südtiroler Platz musste die Polizei am Donnerstagabend ausrücken.

Die Gruppe von knapp 30 Personen versammelte sich am Donnerstag gegen 19 Uhr spontan am Südtiroler Platz beim Salzburger Hauptbahnhof um eine pro-kurdische Kundgebung abzuhalten und gegen das "derzeitige politische Klima in der Türkei" zu demonstrieren.

Spontan-Demo verlief ruhig

Die Teilnehmer schwenkten Fahnen und Plakate. Vereinzelt kam es zu Zwischenrufen von Passanten. Einsatzkräfte der Einsatzeinheit Salzburg überwachten die Spontankundgebung. Gegen 19. 25 Uhr löste sich die Gruppe ohne besondere Vorkommnisse wieder auf, teilte die Polizei mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.05.2019 um 10:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/spontane-kundgebung-am-suedtiroler-platz-53482903

Kommentare

Mehr zum Thema