Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Sportzentrum Nord: Millioneninvestition für Erweiterung

Knapp ein Jahr nach der Eröffnung des Sportzentrum Nords im Salzburger Stadtteil Liefering sollen dort bald wieder die Bagger rollen. Es geht um Investitionen in Höhe von knapp drei Millionen Euro, etwas mehr als ursprünglich angedacht. Ein entsprechendes Konzept wurde am Dienstag im Bauausschuss der Stadt Salzburg abgesegnet. 

Das Sportzentrum Nord ist seit Februar 2017 und nach dem Abriss der Riedenburghalle das kleine Schmuckkästchen in der Landeshauptstadt. Rund neun Millionen Euro investierte die Stadt Salzburg damals in die neue Multifunktionssporthalle und weitere 1,5 Millionen Euro steuerte das Land Salzburg bei – nun sollen rund 3 Millionen Euro in die Außenanlagen investiert werden.

Millioneninvestition ins Sportzentrum Nord

Mit der millionenschweren Investition, die in vier Jahresetappen (2018 bis 2021) zu je 600.000 Euro und aus dem beim Sportzentrum-Bau offenbar noch nicht verbrauchten Mitteln aufgeteilt werden soll, will die Stadt Salzburg mit einer ganzjährig nutzbaren Sportanlage punkten. Auf den Außenflächen sollen bis zum Salzachsee ein Kunstrasenplatz und Motorik-Stationen sowie Anlagen für Beachvolleyballer und Stockstützen entstehen.

Der Baustart soll bald erfolgen, ab 2021 könnten die neuen Außenanlagen den Sportvereinen und Hobbysportlern zur Verfügung stehen.

Kontrollausschuss ortet Mehrkosten

Der Ausbau des Sportzentrum Nords hat auch den Kontrollausschuss der Stadt Salzburg auf den Plan gerufen. Dieser stellte in einem Bericht (liegt der Redaktion vor) fest, dass die vorerst veranschlagten 2,9 Millionen Euro nicht für die Erweiterung ausreichen werden. Demnach würden mindestens weitere 200.000 Euro benötigt werden, um alle Kosten abzudecken. Diese Summe wurde jedoch im Beschluss vom Dienstag berücksichtigt, teilte die Stadt Salzburg auf S24-Anfrage mit.

Aufgerufen am 19.12.2018 um 02:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/sportzentrum-nord-millioneninvestition-fuer-erweiterung-58052830

Kommentare

Mehr zum Thema