Jetzt Live
Startseite Stadt
Leicht verletzt

17-Jähriger baut Unfall in Stadt Salzburg

Teenager mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

Beim Abbiegen in der Stadt Salzburg ist gestern Abend ein Unfall passiert. Ein 17-Jähriger Fahrzeuglenker und sein Beifahrer müssen jetzt mit mehreren Anzeigen rechnen.

Salzburg

Gekracht hat es am Montagabend gegen 19 Uhr, berichtet die Polizei.

17-Jähriger fährt mit gestohlenen Kennzeichen

Bei der Aufnahme des Unfalls vor Ort haben die Beamten festgestellt, dass an einem der beteiligten Fahrzeuge, das von einem 17-Jährigen gelenkt wurde, gestohlene Kennzeichen montiert waren.

Teenager mit Mopedführerschein aufgeflogen

Außerdem stellte sich heraus, dass der Jugendliche nur einen Mopedführerschein besitzt. Bei seinem Beifahrer, einem 16-jährigen Österreicher, wurden laut Polizei zudem in einer Bauchtasche Rückstände und Utensilien von Suchtgift entdeckt.

Alkotests nach Unfall in Stadt Salzburg negativ

Ein bei beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkomattest verlief negativ. Der Lenker sowie sein Beifahrer werden bei Gericht sowie bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde wegen diverser Übertretungen zur Anzeige gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 12:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-17-jaehriger-nach-unfall-angezeigt-101452951

Kommentare

Mehr zum Thema