Jetzt Live
Startseite Stadt
In 30er-Zone

22-Jähriger flüchtet mit 119 km/h vor Polizei

Beamte stoppen Lenker ohne Führerschein auf Gaisbergstraße

SB: Raser, Rasen APA
Ohne Führerschein erwischt wurde Donnerstagabend ein 22-jähriger Deutscher auf der Gaisbergstraße. (SYMBOLBILD)

Ohne Führerschein erwischt wurde Donnerstagabend ein 22-jähriger Deutscher auf der Gaisbergstraße. Zunächst versuchte er noch, vor den Polizisten zu flüchten, wobei er mit 119 km/h durch eine 30er-Zone raste.

Der junge Mann war auf der Gaisbergstraße stadtauswärts unterwegs gewesen, als die Beamten aufgrund seiner „auffälligen Fahrweise“ auf ihn aufmerksam wurden. Sie hielten ihn an.

22-Jähriger rast Beamten davon

Als die Beamten ihr Fahrzeug verließen, trat der 22-Jährige aber aufs Gas und raste davon. In einer 30er-Zone erreichte er laut Polizei mit 119 km/h seine Höchstgeschwindigkeit, ehe er in der Gänsbrunnstraße aufgrund schlechter Sicht schließlich anhalten musste.

Ohne Führerschein in Salzburg unterwegs

Als Grund für seine Flucht gab der Deutsche an, keinen Führerschein zu besitzen. Die Beamten nahmen ihm den Autoschlüssel ab und untersagten ihm die Weiterfahrt. Er wird wegen mehrerer Übertretungen angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 05:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-22-jaehriger-fluechtet-mit-119-km-h-vor-polizei-112352152

Kommentare

Mehr zum Thema