Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt Salzburg

Alkolenker (16) rast Polizei davon

Crash ohne Führerschein

Alko-Test, SB APA/BARBARA GINDL
Ein junger Alkolenker düste in der Stadt Salzburg der Polizei davon. (SYMBOLBILD)

Eine kurze Verfolgungsjagd lieferte sich ein 16-Jähriger am Montagvormittag mit der Polizei in der Stadt Salzburg. Der Bursch ignorierte eine Polizeistreife und verlor anschließend die Kontrolle über das Auto. Er krachte in zwei geparkte Autos und einen Gartenzaun, ein Alkotest ergab 0,66 Promille.

Salzburg

Das berichtet die Polizei in einer Aussendung. Der Jugendliche blieb demnach trotz Haltezeichen der Beamten nicht stehen und fuhr weiter in Richtung Salzachseen. Wenig später war die Fahrt vorbei: Der Bursch verlor "aufgrund überhöhter Geschwindigkeit" die Kontrolle über das Fahrzeug. Er prallte gegen zwei geparkte Autos und einen Gartenzaun. Nach dem Zusammenstoß mussten alle drei Autos abgeschleppt werden.

Das Auto hatte der 16-Jährige ohne Erlaubnis des Besitzers in Betrieb genommen, zudem hatte der Bursch 0,66 Promille Alkohol im Blut und keinen Führerschein. Er wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 06:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-alkolenker-16-rast-polizei-davon-81655003

Kommentare

Mehr zum Thema