Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Stadt Salzburg: Auto fuhr 10-Jährige am Zebrastreifen nieder

Eine 10-Jährige brach sich am Montag das Bein, als sie von einem Auto auf dem Zebrastreifen angefahren wurde Bilderbox
Eine 10-Jährige brach sich am Montag das Bein, als sie von einem Auto auf dem Zebrastreifen angefahren wurde

Eine 10-jährige Schülerin brach sich am Montag das Bein, als sie von einem Auto in der Stadt Salzburg auf einem Zebrastreifen angefahren wurde.

Eine 55-jährige Salzburgerin war mit ihrem Auto auf der Lindhofstraße unterwegs, als laut Polizei Salzburg, plötzlich das 10-jährige Mädchen von links kommend den Zebrastreifen im Laufen überqueren wollte. Dabei stieß der Wagen das Mädchen nieder. Sie wurde ins mit einem Beinbruch ins Krankenhaus Salzburg eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 08:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-auto-fuhr-10-jaehrige-am-zebrastreifen-nieder-45007444

Kommentare

Mehr zum Thema