Jetzt Live
Startseite Stadt
100 Autos demoliert

Burschen in Salzburg auf frischer Tat ertappt

Eisenstangen LPD Salzburg
Mit diesen Eisenstangen sollen die Burschen in Lehen und Itzling 100 Autos beschädigt haben.

Drei junge Salzburger sollen laut Polizei rund 100 Autos in den Salzburger Stadtteilen Lehen und Itzling beschädigt haben. In der Nacht auf Donnerstag waren ein 14-, ein 15- und ein Zwölfjähriger mit gestohlenen Fahrrädern unterwegs. Mit Eisenstangen sollen sie die Autos demoliert haben. Die drei Burschen seien geständig, die Schadenssumme stehe noch nicht fest.

Salzburg

Zeugen haben die Jugendlichen auf frischer Tat ertappt, berichtet die Polizei am Donnerstag. Die beiden jüngeren wurden bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, der 15-jährige Flachgauer konnte flüchten.

Autos beschädigt: Motiv unklar

Wenig später forschten die Beamten ihn aus, die Eisenstangen sowie die Fahrräder wurden sichergestellt. Motiv und Hintergründe seien derzeit noch Teil der laufenden Erhebungen, heißt es von Seiten der Behörde.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.05.2019 um 03:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-burschen-demolieren-100-autos-68302705

Kommentare

Mehr zum Thema