Jetzt Live
Startseite Stadt
Crash in der Alpenstraße

E-Scooter-Fahrer und Radlerin kollidieren in Stadt Salzburg

76-Jährige erleidet Kopf- und Schulterverletzungen

e-scooter-gfc375d282_1920.jpg Pixabay
Der E-Scooter-Fahrer blieb beim Unfall unverletzt (SYMBOLBILD).

Ein E-Scooter-Fahrer und eine Radfahrerin sind Dienstagmittag in der Alpenstraße in der Stadt Salzburg kollidiert. Die 76-jährige Radlerin wurde beim Unfall verletzt, berichtet die Polizei.

Salzburg

Die Kollision ereignete sich auf einem Geh- und Radweg parallel der Alpenstraße. Die 76-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad stadteinwärts und der 34-jährige E-Scooter-Fahrer kam ihr entgegen, dann kam es zum Zusammenstoß.

E-Scooter nach Unfall sichergestellt

Die Radfahrerin kam zu Sturz und verletzte sich an Kopf und Schulter. Sie wurde von der Rettung nach der Erstversorgung ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Der 34-Jährige blieb unverletzt.

Der E-Scooter wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg sichergestellt und wird von einem Sachverständigen untersucht. Die Alkotests verliefen negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 01.07.2022 um 04:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-e-scooter-fahrer-und-radfahrerin-krachen-auf-alpenstrasse-zusammen-121166167

Kommentare

Mehr zum Thema