Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt Salzburg

Fußgängerin (70) von Pkw erfasst

Rettung, Rotes Kreuz, SB SALZBURG24/Wurzer
Die 70-jährige Fußgängerin wurde ins Unfallkrankenhaus eingeliefert. (SYMBOLBILD)

Auf der Münchner Bundesstraße in der Stadt Salzburg übersah Freitagvormittag eine 81-jährige Pkw-Lenkerin eine Fußgängerin und erfasste sie mit ihrem Fahrzeug. Die Fußgängerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Die 81-jährige Salzburgerin fuhr auf der Münchner Bundesstraße in Richtung stadteinwärts. Zur selben Zeit wollte eine 70-jährige Salzburgerin mit ihrem Hund die überqueren. Wie die Pkw-Lenkerin gegenüber der Polizei angab, musste sie offenbar einem anderen Fahrzeug ausweichen, das von der Gegenfahrbahn auf ihre Fahrspur ragte.

Münchner Bundesstraße: Fußgängerin von Pkw erfasst

Aufgrund des Ausweichmanövers dürfte sie wohl die Fußgängerin übersehen haben und es kam zu Kollision. Die 70-jährige wurde dabei unbekannten Grades verletzt und in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Die 81-Jährige und der Hund der 70-Jährigen blieben unverletzt. Die Alkotests bei den Beteiligten verliefen negativ (0,0 Promille), berichtet die Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.10.2019 um 01:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-fussgaengerin-70-von-pkw-erfasst-76851427

Kommentare

Mehr zum Thema