Jetzt Live
Startseite Stadt
Salzburg-Nonntal

Kreisverkehr Hofhaymer Allee beschlossen

Baustelle, SB APA/HERBERT PFARRHOFER
Im Nonntal wird ein neuer Kreisverkehr gebaut (Symbolbild).

In der Stadt Salzburg wird eine Unfallhäufungsstelle entschärft. An der Kreuzung Hofhaymer Allee, Hellbrunner Straße und Friedenstraße im Nonntal kommt ein neuer Kreisverkehr. Das hat der Bauausschuss am Dienstag beschlossen. 300.000 Euro soll das kosten

Salzburg

Bei der letzten Sitzung des städtischen Bauausschusses in dieser Funktionsperiode fielen alle Beschlüsse einstimmig. Unter dem Vorsitz von Hannelore Schmidt (SPÖ) wurde der Bau des Kreisverkehrs auf den Weg gebracht.

Details zum geplanten Kreisverkehr.

Häufige Unfallstelle entschärft

Um 300.000 € wird hier eine Unfallhäufungsstelle insbesondere für Fußgänger und Radfahrer entschärft. Außerdem bringt der neue Kreisverkehr eine Verkürzung der Reisezeit für die Buslinie 22 mit sich, da der Nachrang der Hellbrunner Straße damit aufgehoben wird.

Der neue Kreisverkehr wird einspurig, mit einem farblich abgesetzten Innenring und einer begrünten Insel sowie begrünten Fahrbahnteilern. Radfahrer werden auf separaten Radstreifen am Kreisverkehr vorbei geführt und sind durch begrünte Kurvenausrundungen geschützt. Für Fußgänger wird ein zusätzlicher Übergang im südwestlichen Bereich geschaffen.

Neues WC in Wiener-Philharmoniker-Gasse

Zur bestehenden WC-Anlage in der Wiener-Philharmoniker-Gasse wir zusätzlich ein „One for All“-WC errichtet, das behindertengereicht ist und 24 Stunden pro Tag zur Verfügung steht. Ein weiteres „One for All“-WC für den Hanuschplatz ist in Vorbereitung. 

Aufgerufen am 22.05.2019 um 10:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-hofhaymer-allee-bekommt-kreisverkehr-69559132

Kommentare

Mehr zum Thema