Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt Salzburg

Kollision mit Obus verläuft glimpflich

Zwei Verletzte bei Unfällen

SB, Rettung, Einsatz, Blaulicht SALZBURG24/Wurzer
Zwei Verletzte forderten die zwei Unfälle am Freitag in der Stadt Salzburg. (SYMBOLBILD)

Gleich zwei Unfälle ereigneten sich Freitagabend in der Stadt Salzburg. In einem Fall wurde eine 15-Jährige Mopedlenkerin schwer verletzt, bei einem anderen Crash kollidierten zwei Pkw mit einem Obus.

Salzburg

Im Stadtteil Lehen fuhr gegen 17 Uhr ein 48-jähriger Pkw-Lenker aus einer Grundstückseinfahrt aus und kollidierte dabei mit einer Mopedlenkerin. Die 15-Jährige kam zu Sturz und verletzte sich am linken Fuß schwer, berichtet die Polizei in einer Aussendung. Sie wurde vom Notarzt versorgt und ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. 

Unfall mit Obus in Salzburg

Gegen 20.40 Uhr krachte es erneut: An der Kreuzung von Ignaz-Harrer-Straße und Rudolf-Biebl-Straße kollidierten zwei Pkw und ein Obus miteinander. Dabei wurde ein 32-jährige Pkw-Lenkerin leicht verletzt, die zweitbeteiligte 31-jährige Pkw-Lenkerin und der Obusfahrer blieben offenbar unverletzt. Ein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei den Lenkern durchgeführte Alkotests verliefen negativ (0,0 Promille) berichtet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.10.2019 um 11:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-kollision-mit-obus-verlaeuft-glimpflich-77224588

Kommentare

Mehr zum Thema