Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt Salzburg

Lenker flüchtet nach Auffahrunfall

Polizei, SB APA/BARBARA GINDL
Der Unfalllenker beging Fahrerflucht, stellte sich aber später der Polizei. (SYMBOLBILD)

Vor einem Zebrastreifen in der Stadt Salzburg kam es am Sonntag zu einem Auffahrunfall. In der Münzgasse bremste ein Autolenker für Fußgänger, ein 21-Jähriger konnte sein Auto nicht rechtzeitig anhalten und krachte in das vordere Fahrzeug. Noch bevor die Polizei eintraf, flüchtete er vom Unfallort. Am Abend meldete er den Unfall dann, er besitzt aber keinen gültigen Führerschein.

Salzburg

Der Unfall ereignete sich am Vormittag. Erst am Abend meldete der flüchtige Unfallfahrer den Vorfall bei der Polizeiinspektion Rathaus, heißt es in einer Aussendung der Polizei. Dabei konnte er keinen gültigen Führerschein vorweisen. Er wird angezeigt.

Bei dem Unfall wurden die Autos beschädigt, verletzt wurde aber niemand.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 02:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-lenker-fluechtet-nach-auffahrunfall-78015988

Kommentare

Mehr zum Thema