Jetzt Live
Startseite Stadt
15 Meter Höhe

Paragleiter stürzt bei Gaisbergspitze ab

Hubschrauber bringt Verunglückten ins Unfallkrankenhaus

SB, Rettungshubschrauber, C6, Christophorus, Rettung, ÖAMTC, Rotes Kreuz SALZBURG24/Wurzer
Ein Hubschrauber brachte den verunglückten Paragleiter ins UKH. (SYMBOLBILD)

Ein Paragleiter ist gestern Nachmittag bei der Gaisbergspitze (Stadt Salzburg) abgestürzt. Der Verunglückte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen.

In etwa 15 Meter Höhe verlor der Pilot die Kontrolle über den Gleitschirm. Er versuchte vergebens die Turbulenzen durch Gegensteuern auszugleichen.

Paragleiter stürzt bei Gaisbergspitze ab

Aus etwa vier Metern Höhe stürzte er schließlich fast ungebremst ab. Der 60-Jährige erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.07.2021 um 05:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-paragleiter-stuerzt-bei-gaisbergspitze-ab-106914622

Kommentare

Mehr zum Thema