Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Starkoch Roland Trettl beteiligt sich an Salzburger Spiceworld

Spiceworld-Gesellschafter Helmut Gstöhl, Roland Trettl und Spiceworld-Geschäftsführer Lukas Walchhofer. Helge Kirchberger
Spiceworld-Gesellschafter Helmut Gstöhl, Roland Trettl und Spiceworld-Geschäftsführer Lukas Walchhofer.

Die Salzburger Spiceworld GmbH hat sich mit Roland Trettl einen Experten in Sachen Kulinarik und Gastronomie an Bord geholt. Der gebürtige Südtiroler ist nicht nur Spitzenkoch, sondern auch ein gefragter TV-Entertainer im deutschsprachigen Raum.

Durch Trettls Expertise will die Salzburger Gewürzmanufaktur ihr bisheriges Produktportfolio weiter ausbauen und verfeinern.

Trettl: TV-Koch und „Ikarus“-Chef

Roland Trettl ist neben Spiceworld-Gründer Wilhelm Pichler und Helmut Gstöhl ab sofort der dritte Gesellschafter der Salzburger Spiceworld GmbH und bringt seine jahrelangen Erfahrungen aus der Gastronomie in das Unternehmen mit ein. Trettl hat neben seinen Engagements als Starkoch auf deutschen TV-Sendern das Red Bull Hangar-7-Restaurant „Ikarus“ aufgebaut und zehn Jahre lang geleitet.

Gerade diese langjährige Erfahrung als Spitzenkoch macht ihn zum perfekten Partner für die Spiceworld Gewürzmanufaktur: „Wir sind richtig stolz, dass sich Roland Trettl mit seinem kompromisslosen Qualitätsanspruch mit Spiceworld und unserer Philosophie identifiziert und unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben will“, freut sich Lukas Walchhofer, Geschäftsführer der Spiceworld GmbH, über die Zusammenarbeit.

Spiceworld schätzt Blick von außen

Vor allem der Blick von außen sei für die Weiterentwicklung des Unternehmens wichtig, so Walchhofer weiter. Und auch Roland Trettl zeigt sich motiviert: „Nach sehr guten Gesprächen mit der Geschäftsführung habe ich mir die Gewürzmanufaktur live angeschaut. Vor allem der Geruch von den verschiedensten Gewürzen hat mich sofort überwältigt und inspiriert. Die Vielfalt der angebotenen Produkte ist sensationell, der gesamte Spirit und die Motivation des Teams ist einzigartig.“

Gewürz als wichtigster Nebendarsteller

Der Einstieg in die Gewürzbranche ist für Trettl ein logischer Schritt: „Das Gewürz war für mich schon immer der wichtigste Nebendarsteller eines Gerichts – und dieser muss seine Rolle perfekt verstehen und ausfüllen. Der Hauptdarsteller wird immer das Fleisch, der Fisch usw. sein. Aber das Gewürz lässt den Hauptdarsteller erst richtig gut dastehen, wenn es richtig eingesetzt wird“, so Trettl in einer Aussendung.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 06:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/starkoch-roland-trettl-beteiligt-sich-an-salzburger-spiceworld-60296257

Kommentare

Mehr zum Thema