Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Steingassenfest ist eröffnet

Das Steingassenfest findet zum zweiten Mal statt. FMT-Pictures/M.W.
Das Steingassenfest findet zum zweiten Mal statt.

Pünktlich um 17 Uhr eröffnete Bürgermeister-Stv. Harald Preuner am Freitag feierlich das zweite Steingassenfest in der Stadt Salzburg.

Als erfolgreiche Fortsetzung vom letzten Jahr verwandelt sich die traditionsreiche Gasse am Fuße des Kapuzinerbergs in eine Bühne der besonderen Art: musikalische Auftritte von Songwriter Harry Ahamer oder Rock`n`Roll der Will White & The Honkytonk Fellows, Twilight Shopping, Künstlerbegegnungen, Theatralisches, Kostproben exzellenter Weine und mediterraner Hochgenüsse tauchen die sonst eher unscheinbare Steingasse in ein südländisches Flair.

Die traditionsträchtige Steingasse am Fuße des Kapuzinerbergs hat nur unweit entfernt vom Trubel auf der Straße und den Haupteinkaufsstraßen bis heute nichts von ihrem mittelalterlichen Charme eingebüßt.Wo vor vielen Jahren noch Töpfer, Hafner und Färber ihr Handwerk ausübten, findet man heute entzückende Galerien, Buchhandlungen und Antiquariate, die zum Stöbern und Schmökern einladen.

Auf Entdeckungsreise

Zu entdecken gibt es dort so einiges: Bei einem Spaziergang vom Platzl bis zum Äußeren Stein am kommenden Samstag genießen Festbesucher köstliche mediterrane Fischküche in der Shrimps Bar, vorbei am Das Kino entführen die Blueswuzln ihre Zuhörerin eine stilistische Vielfalt von Oldstyle-Blues bis Boogie, während man in der Selim`s Bar gemütlich einen Mojito Torres schlürfen kann. Wer seine alten Bücher kostenlos schätzen lassen möchte, findet am Büchermarkt im Antiquariat Weinek die einmalige Gelegenheit dazu. Vorbei an den „Sprechenden Häusern“, wo konzessionierte Fremdenführer über die Geschichte des jeweiligen Hauses erzählen, gibt es beim Köchelverzeichnis Jazz- und Swing-Klassiker von Bea de la Vega und Günter Ellmer sowie Ausschnitte von Klaus Kinskis „Ich brauche Liebe“ zu hören und zu sehen.

Speis und Trank am Steingassenfest

Im romantischen „Garten“ der Textil-Kunst-Galerie freuen sich Besucherüber Querflötenklänge von Claudia Trauner und Julia Habenschuss inmitten dem Duft von Rosen und Rosmarin und Diana Dörr liest in der Paracelsus Buchhandlung aus „Der Steg nach Tatarka“. Zu einem edlen Tropfen Wein im Cave Le Robinet, Maier`s Essen und Trinken oder in der Flavour Weinbar sorgen „Chris Schermer and the Fonk“ mit Stilelementen aus Reggae, Rock, Blues, Folk und Funk für den richtigen Sound. Wer nach einer aufregenden Entdeckungsreise durch die Steingasse noch Lust auf gut bürgerliche Küche wie Spätzle oder frische Kaspressknödel bekommt, wird in der Andreas Hofer Weinstube bestens verköstigt. Das Steingassenfest kann man noch am Samstag 25. August, von 11 – 24 Uhr bei freiem Eintritt besuchen.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 11:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/steingassenfest-ist-eroeffnet-41665300

Kommentare

Mehr zum Thema