Jetzt Live
Startseite Stadt
Von Itzling bis Lehen

Autofahrer verfolgt und rammt Radler

Streit eskaliert im Straßenverkehr

Radfahrer APA/HANS PUNZ
Ein Radfahrer und ein Pkw-Lenker gerieten in Streit. (SYMBOLBILD)

Nachdem ein Radfahrer und ein Pkw-Lenker Dienstagfrüh in der Stadt Salzburg aneinandergeraten waren, soll der Radler den Autospiegel seines Kontrahenten beschädigt haben. Dieser verfolgte und rammte ihn daraufhin.

Salzburg

Ein 25 Jahre alter Radfahrer und ein 51 Jahre alter Pkw-Lenker, beide aus der Stadt Salzburg, sind am Dienstag im Stadtteil Itzling in Streit geraten. Wie die Polizei berichtet, soll der 25-Jährige während der Auseinandersetzung gegen den Seitenspiegel des Fahrzeugs des 51-Jährigen geschlagen und diesen beschädigt haben.

Verfolgung bis Salzburg-Lehen

Der Autofahrer verfolgte den Radler daraufhin bis Lehen und rammte ihn schließlich von hinten. Der 25-Jährige stürzte und zog sich laut Polizei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er musste ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht werden. Der 51-Jährige sei ohne stehenzubleiben weitergefahren. Zeugen gaben den entsprechenden Hinweis zu dem Fahrerflüchtigen, heißt es in der Aussendung weiter. Sowohl der Autofahrer, als auch der Radler werden angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 07:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/streit-zwischen-autofahrer-und-radler-eskaliert-82657102

Kommentare

Mehr zum Thema