Jetzt Live
Startseite Stadt
Endlich wieder Heurigen-Flair

Erste Bilder vom Salzburger Sturm-Markt

Winzer präsentieren sich am Mirabellplatz

Sturm-Markt am Mirabellplatz: Erste Bilder FMT-Pictures/Kühnhold
Erste Impressionen vom Sturm-Markt 2021 in Salzburg.

Ganz im Zeichen des Sturms und Traubenmost steht ab heutigem Freitag wieder der Mirabellplatz im Herzen der Stadt Salzburg. Für alle Besucher des Sturm-Marktes gilt die 3-G-Regel, gab die Landeshauptstadt bekannt.

Salzburg

"Der kleine Markt bietet nach einer Covid-bedingten Pause herbstliche Köstlichkeiten und verbreitet zartes Heurigen-Flair am Mirabellplatz", so Salzburgs Bürgermeister Harry Preuner (ÖVP) bei der Eröffnung des Sturm-Marktes.

Sturm-Markt an zwei Wochenenden

Winzer aus Niederösterreich, der Steiermark und dem Burgenland haben ihre Produkte mitgebracht und laden zu einer herbstlichen Reise durch das Weinland Österreich. Angeboten werden neben Sturm und Jungweinen auch Raritäten wie "Uhudler" und regionale Schmankerl.

 

Der Sturm-Markt findet an diesem und am kommenden Wochenende jeweils am Freitag (11 bis 22 Uhr) und Samstag (10 bis 22 Uhr) statt. Für alle Besucher gilt die "3-G-Regel", Eintritt in den abgesperrten Bereich gibt es also nur für Geimpfte, Getestete oder Genesene. Vor Ort gibt es keine Testmöglichkeit.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 05:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/sturm-markt-am-salzburger-mirabellplatz-eroeffnet-110271901

Kommentare

Mehr zum Thema