Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

„Tag der Lehre“ bei McDonald's

Bei McDonald’s stand der Mittwoch im Zeichen der Ausbildung. Am „Tag der Lehre“ übernahmen die Lehrlinge das Kommando über zwei McDonald’s Filialen und Interessierte konnten sich direkt vor Ort über die Ausbildungsinhalte informieren.

Die Ausbildung stand am Mittwoch bei McDonald’s Österreich im Vordergrund, denn ab heuer findet jährlich „der Tag der Lehre“ statt.In der Salzburger Filiale Wals-Siezenheim und im Restaurant am Wiener Schwarzenbergplatz übernahmen die Lehrlinge das Kommando. Die jungen Mitarbeiter schlüpften in die Rollen der Restaurant-Manager und leiteten die Filialen eigenständig.

Lehre bei McDonald’s keine reine Gastro-Ausbildung Der „Tag der Lehre“ soll auch eine Informationsveranstaltung sein. So können sich interessierte Jugendliche in den Restaurants mit den Lehrlingen unterhalten und einen direkten Einblick in die Aufgabenbereiche erhaschen. „Der Tag der Lehre soll helfen die Lehre bei McDonald’s richtig darzustellen. Wir bieten keine Koch/Kellner Ausbildung sondern eine kaufmännische Lehre mit den Schwerpunkten Marketing, Personalentwicklung, Qualitätssicherung und Lagerhaltung“, so Alexander Riedl vom Personalmanagement. Seit drei Jahren gibt es das Angebot der Lehre mit Matura und McDonald’s ist in Österreich ein Vorreiter bei dieser Ausbildungskombination. Die Auszubildenden haben im ersten Lehrjahr die Möglichkeit sich für die Lehre mit Matura zu entscheiden und absolvieren dann in einem Zeitraum von zwei bis vier Jahren nacheinander die einzelnen Module in Deutsch, Englisch, Mathematik und einem Wahlfach.

Lehrlingszahlen im Überblick McDonald’s Österreich beschäftigt zurzeit über 200 Lehrlinge, in Salzburg sind rund 40 beschäftigt. Pro Jahr fangen mehr als 50 neue Jugendliche eine Ausbildung bei der Restaurantkette an. 70 Prozent der Lehrlinge bleiben nach Abschluss bei dem Unternehmen. Seit Mai 2011 besitzt das Unternehmen sogar einen eigenen Kollektivvertrag und fällt nicht mehr in den Gastronomie-Kollektivvertrag, dadurch gibt es eine einheitliche Lohnordung für die Mitarbeiter in allen McDonald’s Filialen. „Die Lehrlinge werden über dem Kollektiv bezahlt, die Lehrlingsentschädigung beträgt 600 Euro im ersten, 700 Euro im zweiten und 900 Euro im dritten Lehrjahr“, so Riedl.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 08:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/tag-der-lehre-bei-mcdonald-s-59278054

Kommentare

Mehr zum Thema