Jetzt Live
Startseite Stadt
"Gib mir Geldtasche"

Taxlerin in Salzburg-Itzling überfallen

Täter bedroht Frau mit Messer

Taxi APA/HANS PUNZ
Die Taxilenkerin wurde mit einem Messer bedroht. (SYMBOLBILD)

Überfallen und ausgeraubt worden ist eine 53-jährige Taxilenkerin in der Stadt Salzburg am Mittwochmorgen. Eine Fahndung nach dem flüchtigen Verdächtigen hat bisher noch kein Ergebnis gebracht.

Salzburg

In der Stadt Salzburg ist heute, Mittwoch, am frühen Vormittag eine Taxifahrerin überfallen worden. Der Täter habe die Frau mit einem Messer bedroht und sei dann mit ihrer Geldbörse geflüchtet, erklärte eine Sprecherin der Landespolizeidirektion gegenüber der APA.

Taxifahrerin in Mozartstadt überfallen

Der Verdächtige stieg kurz nach 8.30 Uhr beim Makartplatz im Zentrum der Stadt in das Taxi. Zunächst habe er sich zum Flughafen und dann weiter zum Hauptbahnhof sowie nach Salzburg-Itzling bringen lassen, heißt es in einer Aussendung der Polizei. Als die 53-jährige Lenkerin dann das Geld für die Fahrt wollte, soll der Mann das Messer gezückt, es der Frau an den Körper gehalten und mit den Worten "gib mir Geldtasche" ihren Geldbeutel gefordert haben.

Da die Frau nicht sofort reagierte und zu schreien begann, habe ihr der Täter die Börse mit einer unbekannten Bargeldsumme entrissen und sei stadteinwärts geflüchtet. Bekleidet war der Unbekannte mit einer hellbeigen Kapuzendaunenjacke, einer weißen Jogginghose und weißen Turnschuhen. Der Mann sprach gebrochen Deutsch und wird als Südländer beschrieben. Die Taxilenkerin blieb unverletzt, das Rote Kreuz betreute die Frau am Tatort. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos.

Erst vor einer Woche ereignete sich in der Stadt Salzburg ein Überfall auf einen Taxilenker.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.05.2022 um 11:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/taxlerin-in-salzburg-itzling-ueberfallen-111160459

Kommentare

Mehr zum Thema