Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Thomas Bubendorfer in Salzburg auf dem Weg der Besserung

Der Extrembergsteiger Thomas Bubendorfer befindet sich auf dem Weg der Besserung. Der Salzburger ist am 1. März in den Dolomiten in Italien abgestürzt und wurde dabei lebensbedrohlich verletzt, wir haben berichtet.

Nach seinem Absturz wurde der Extremsportler in ein Krankenhaus im italienischen Padua gebracht und dort behandelt. Sein Zustand war lange kritisch und der Pongauer befand sich auf der Intensivstation.

Bubendorfer wurde nach Salzburg überstellt./ APA/GÜNTHER GÖBERL Salzburg24
Bubendorfer wurde nach Salzburg überstellt./ APA/GÜNTHER GÖBERL

Bubendorfer in Salzburg auf Normalstation

Am Montag wurde der 54-Jährige in die Uniklinik Salzburg überstellt, wie Pressesprecherin Mick Weinberger SALZBURG24 bestätigte. „Bubendorfer ist stabil und auf dem Weg der Besserung. Er ist auf der Normalstation untergebracht, was eine gute Nachricht ist“, so Weinberger.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 04:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/thomas-bubendorfer-in-salzburg-auf-dem-weg-der-besserung-55404121

Kommentare

Mehr zum Thema