Jetzt Live
Startseite Stadt
Einsatz nahe Chiemseehof

Tischlerei brennt mitten in Salzburger Altstadt

Hausbewohner in der Nacht evakuiert

Gebrannt hat vergangene Nacht eine Tischlerei mitten in der Salzburger Altstadt. Die Berufsfeuerwehr rückte gegen 3 Uhr zum Brandort aus, der sich in unmittelbarer Nähe zum Chiemseehof – dem Sitz der Landesregierung – befand. Verletzt wurde niemand.

Salzburg

Wie es zum Brand in der Tischlerei auf der Rückseite des Chiemseehofs kam, war vorerst noch unklar. Der Sachschaden dürfte jedenfalls erheblich sein, verletzt wurde glücklicherweise niemand. "Es wurden lediglich die Räumlichkeiten der Tischlerei durch den Brand beschädigt", schreibt die Salzburger Polizei am Mittwochmorgen in einer Aussendung.

 

Brand in Tischlerei: Bewohner evakuiert

Hausbewohner wurden von den Einsatzkräften evakuiert und auch das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder wurde über die starke Rauchentwicklung informiert. Laut "Radio ORF Salzburg" entdeckte ein Anrainer zuvor das Feuer und schlug Alarm.

Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand in der Altstadt rasch löschen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 04:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/tischlerei-in-salzburger-altstadt-in-brand-116774551

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema