Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Tourismus in der Stadt Salzburg: Aufwärtstrend hält im April an

Die Tourismusstatistiken der Stadt Salzburg sprechen seit über einem Jahr eine deutliche Sprache: der Fremdenverkehr in Salzburg kennt momentan nur einen Trend und der zeigt steil nach oben.  Auch die statistische Auswertung des Monats April erhärtet diesen Trend auf beeindruckende Weise.

185.509 Nächtigungen im April 2012 bedeuten einen Zuwachs von 11,9 Prozent (plus 19.718) gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr. Und im Zeitraum Jänner bis April 2012 fielen 577.032 Nächtigungen an, was einem Plus von 11,3 Prozent (58.766) entspricht. Bei den Ankünften sind die Steigerungen noch höher: im April wurden 106.549 Ankünfte registriert, was ein Plus von 15,9 Prozent (14.600) gegenüber dem April 2011 widerspiegelt. Insgesamt zählte man in den ersten vier Monaten des heurigen Jahres 327.513 Ankünfte (plus 14,4 Prozent).

2011 für Tourismus ein Rekordjahr

„Zweistellige Zuwächse sind ohnehin immer beachtenswert. Allerdings ist der Gesamtjahresvergleich mit 2011 mit einem Plus von je über elf Prozent regelrecht sensationell, handelt es sich doch mit 2011 um ein absolutes Rekordjahr, das sogar das Mozartjahr übertroffen hat“, zeigt sich Tourismusreferent Harry Preuner sehr zufrieden. „Die immer wiederkehrenden Spitzenzahlen bestätigen uns in unserem seit einiger Zeit eingeschlagenen Weg, im Fremdenverkehrssektor durch gezielte Investitionen die Werbetrommel für unsere Stadt zu rühren. Es ist auch weiterhin unsere Aufgabe, die Stadt Salzburg als Messe- und Kongressstandort zu festigen und zu behaupten“, so Harry Preuner abschließend.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 12:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/tourismus-in-der-stadt-salzburg-aufwaertstrend-haelt-im-april-an-59345368

Kommentare

Mehr zum Thema