Jetzt Live
Startseite Stadt
Verdächtiger festgenommen

Trafik in Salzburg-Itzling überfallen

Ein Täter weiter auf der Flucht

Im Salzburger Stadtteil Itzling ist am Mittwoch am frühen Nachmittag eine Trafik überfallen worden. Laut Polizei bedrohte der Räuber einen Angestellten mit einem Teppichmesser und erbeutete Wechselgeld in unbekannter Höhe.

Salzburg

Die Polizei leitete eine Alarmfahndung ein, berichtete Polizei-Pressesprecher Hans Wolfgruber auf SALZBURG24-Anfrage.

 

Zeugen zufolge stieg der Täter zu einem Unbekannten in ein Fahrzeug und entkam. Bei Bergheim wurde der Wagen gestoppt und der Lenker vorläufig festgenommen. Der zweite Verdächtige befand sich nicht in dem Wagen, nach ihm wird gefahndet.

Trafik überfallen: Fahndung in Salzburg

Bei dem Überfall wurde offenbar niemand verletzt. Zunächst soll das Fluchtfahrzeug in Richtung stadteinwärts gefahren sein. Im Zuge der Fahndung orteten Polizisten das Fahrzeug wenig später im Bereich der Lamprechtshausner Bundesstraße (B156), Fahrtrichtung stadtauswärts, und hielten es im Bereich des Kreisverkehrs in Bergheim-Lengfelden an.

Bei dem Mann, der festgenommen wurde, handelt es sich vermutlich um den Lenker des Fluchtfahrzeuges, wie die Landespolizeidirektion Salzburg informierte. Die Ermittlungen führt das Landeskriminalamt Salzburg.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 03:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/trafik-in-salzburg-itzling-ueberfallen-102112267

Kommentare

Mehr zum Thema