Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Türsteher sperrte Betrunkenen in Lagerraum ein

Mit einem Polizeieinsatz hat in der Nacht auf Samstag der Streit zwischen dem Türsteher eines Salzburger Innenstadt-Lokals und einem schwer betrunkenen Gast geendet.

Der 21-Jährige verständigte die Polizei, weil er in einem dunklen Nebenraum eines Lokales eingesperrt worden sei, welches Lokal genau, konnte er nicht sagen. Die Beamten fanden den Mann, allerdings war die Tür zu dem Raum lediglich angelehnt, teilte die Polizei mit.

Türsteher stieß ihn ins Lager

Der 21-Jährige, der beim Eintreffen der Polizei weinend auf dem Boden saß, gab an, dass er vom Türsteher in das Lager gestoßen worden sei und nicht mehr hinausgelassen wurde. Die Version des Security-Mannes: Er habe den Gast wegen seiner ständigen Pöbeleien aufgefordert, in das Lager zu gehen, was dieser auch getan habe. Danach habe dieser den Raum trotz offener Tür nicht mehr verlassen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 09:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/tuersteher-sperrte-betrunkenen-in-lagerraum-ein-59353573

Kommentare

Mehr zum Thema