Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Unbekannter wirft 20-Jährigem Aschenbecher an den Kopf

Der Täter konnte unerkannt fliehen. (Symbolbild) Bilderbox
Der Täter konnte unerkannt fliehen. (Symbolbild)

Eskaliert ist am Sonntag eine Auseinandersetzung in einem Lokal im Salzburger Stadtteil Maxglan. Ein bislang unbekannter Mann soll im Zuge dessen einem 20-Jährigen einen gläsernen Aschenbecher an den Kopf geworfen haben. Einen Zeugen bedrohte er des Weiteren mit einem Messer.

Wie die Polizei in einer Pressemeldung bekanntgab, kam es am Sonntag in den Morgenstunden in dem Lokal zu einem Streit mit mehreren Beteiligten. Ein 20-Jähriger wollte dabei schlichtend eingreifen, wurde aber von einem bislang Unbekannten attackiert. Der südländisch aussehende Mann soll dem Lehrling einen Glasaschenbecher aus einem Meter Entfernung an den Kopf geworfen haben. Das Opfer erlitt eine Platz-, bzw. Schnittwunde am Kopf und musste ärztlich versorgt werden.

Täter weiter unbekannt

Der Täter ergriff daraufhin die Flucht, wurde aber von einem Zeugen verfolgt. Als der Flüchtende seinen Verfolger bemerkte, drehte er sich kurzerhand um und drohte mit einem 20 Zentimeter langen Messer mit offener Klinge. Der Zeuge gab die Verfolgung gezwungener Maßen auf. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 07:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/unbekannter-wirft-20-jaehrigem-aschenbecher-an-den-kopf-55213492

Kommentare

Mehr zum Thema