Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Universität Salzburg feiert 50-jähriges Jubiläum

"Es ist ungewöhnlich, dass ein Jubilar zwischen zwei Geburtsdaten wählen kann", sagte Landeshauptfrau Gabi Burgstaller am Samstag anlässlich der Eröffnung des Universitäts-Altstadtfests in Anspielung auf die Gründung der Alma Mater Paridiane im Jahr 1622, das heißt vor 390 Jahren, und deren Wiedereröffnung 1962, also vor 50 Jahren.

"Blicken wir auf die 50 Jahre seit der Wiedererrichtung der modernen Paris-Lodron-Universität zurück, dann kann man mit Fug und Recht sagen: Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren zählt. Die Universität hat den Wandel der Zeit nicht nur verkraftet, sie hat diesen Wandel auch sehr gut gemeistert, denn die Herausforderungen waren enorm", merkte Burgstaller an. Die Implementierung des Universitätsorganisationsgesetz 2002 führte an der Paris Lodron Universität zu vielen Neuerungen und Umstellungen in den Bereichen Verwaltung, Forschung und Lehre. "Diese strukturellen Änderungen wurden vom Führungsteam, den Beschäftigten und den Studierenden gemeinsam bewältigt", so Burgstaller. "Die Herausforderungen liegen - wie so oft - im Bereich der finanziellen Absicherung. Hier ist der Bund ganz klar gefordert." Das Land Salzburg unterstützt die Universität auf vielfache Weise. Für das Laborgebäude in der Science-City Itzling wurden bereits vier Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Zwei Stiftungsprofessuren im Wert von 3,5 Millionen Euro sichern universitäre Schwerpunkte langfristig ab. Das Land unterstützt zudem die Lange Nacht der Forschung, Uni:Hautnah, die Kinderuni sowie zahlreiche Tagungen und Kongresse an der Universität. Zuschüsse für wissenschaftliche Publikationen fördern vor allem den wissenschaftlichen Nachwuchs, ebenso wie ein Rahmenabkommen mit dem FWF, das die Förderung von ausgezeichneten Forschungsprojekten durch das Land ermöglicht. "Die Salzburger Paris-Lodron-Universität ist ein wichtiger Bestandteil des Landes Salzburg", führte Burgstaller aus, "mit knapp 2.600 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber des Landes und einem Jahresbudget von 130 Millionen Euro. Und die 16.510 Studierenden sorgen dafür, dass Stadt und Land jung bleiben und immer wieder Impulse verschiedenster Art erhalten. Ich wünsche der Universität alles Gute zum 50. Geburtstag und weiß, dass die folgende Aussage von Dante Alighieri bei der Universität gut aufgehoben ist: Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt."
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 06:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/universitaet-salzburg-feiert-50-jaehriges-jubilaeum-59349448

Kommentare

Mehr zum Thema