Jetzt Live
Startseite Stadt
Der Sommer naht!

Urlaubsflieger nach Mallorca starten wieder

Salzburg Airport fährt Betrieb wieder hoch

SB: Flugzeug APA/dpa/Daniel Reinhardt
Ab Ende Juni werden zahlreiche Flugverbindungen ab Salzburg wieder aufgenommen. (SYMBOLBILD)

Wenn Spanien am 1. Juli seine Grenzen für Touristen wieder öffnet, wird am Salzburger Flughafen auch die Direktverbindung auf die beliebte Urlauberinsel Mallorca aufgenommen. Vier Mal pro Woche soll es auf die Balearen gehen. Ab Ende Juni nimmt der Betrieb am Salzburg Airport generell wieder Fahrt auf.

Salzburg

Am Flughafen Salzburg erfolgte der Startschuss für die allmähliche Rückkehr des Flugbetriebs bereits am 6. Mai mit der Wiederaufnahme der ersten Linienflüge nach Düsseldorf durch Eurowings. Ab Ende Juni bzw. Anfang Juli wird es nun wieder etwas geschäftiger werden am Mozartairport, wenn einige Airline-Partner ihre Flugstrecken ab Salzburg wieder anbieten.

Eurowings realisiert Basis in Salzburg

Dann startet mit der WIZZ Air auch ein neuer Partner des Salzburger Flughafens. Gerade in Zeiten von Corona sind sechs neue Destinationen ab Salzburg ein erfreuliches Zeichen für den Wiederbeginn, ist man beim Flughafen überzeugt. Eurowings bietet neben Düsseldorf bereits ab 21. Juni auch wieder Flugverbindungen in die Hansestadt Hamburg an. In der Folge wird die Lufthansatochter sukzessive ihr Flugprogramm erweitern und schlussendlich auch die bereits vor Covid-19 vereinbarte Stationierung von drei Airbus-Jets in Salzburg umsetzen. Dadurch werden zusätzliche Arbeitsplätze am Salzburg Airport geschaffen.

Neben Mallorca hat die irische Ryanair ab dem 3. Juli London Stansted wieder im Flugangebot und London Gatwick soll zweimal wöchentlich mit British Airways angeflogen werden.

Zwei Destinationen in der Türkei

Turkish Airlines ist ebenfalls wieder zurück am Salzburger Flughafen und das sogar mit zwei Strecken. Voraussichtlich ab Juli steht Istanbul wieder am Programm – eine der wichtigsten Drehscheiben in den afrikanischen, asiatischen und arabischen Raum. Die zweite Strecke wird bereits ab Ende Juni per Nonstop-Flug nach Ordu-Giresun an der östlich-türkischen Schwarzmeerküste geführt. Air Serbia nimmt ab Juli Nis in Serbien wieder ins Flugprogramm auf – eine Destination, die bereits seit dem vergangenen Jahr erfolgreich ab Salzburg angeboten wurde. Ergänzt wird das Serbien-Programm des Salzburger Flughafens durch die neue Flugverbindung nach Belgrad, die ab Juli durch Wizz Air bedient wird. Zudem bietet die ungarische Low Fare Fluglinie Wizz Air fünf weitere neue Destinationen an: Tuzla, Skopje, Bukarest, Kiew und Larnaca. Neu im Sommerflugprogramm ist auch Luxemburg, das bis Mitte September zweimal pro Woche von Luxair angeflogen wird.

AUA verabschiedet sich von Salzburg

Bei aller Freude über die Normalisierung des Flugbetriebes stellt sich auch Wehmut ein, denn Austrian Airlines kehrt nach 60 Jahren dem Salzburger Flughafen den Rücken. „Für den Wirtschaftsstandort Österreich ist es sehr erfreulich, dass die AUA als österreichische Airline weiterhin bestehen bleibt. Umso mehr bedauern wir es, dass Salzburg in Zukunft nicht mehr Teil des Streckennetzes der AUA sein wird“, so Bettina Ganghofer, Geschäftsführerin des Salzburger Flughafens abschließend.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.03.2021 um 01:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/urlaubsflieger-nach-mallorca-starten-wieder-88669051

Kommentare

Mehr zum Thema