Jetzt Live
Startseite Stadt
Polizei-Einsatz

"Verdächtiger Gegenstand" am Hauptbahnhof

Zugverkehr in Salzburg eingestellt

ÖBB, Gleise, Salzburg, Hauptbahnhof Salzburg APA/BARBARA GINDL
Am Bahnsteig 1 fanden Polizisten einen herrenlosen Mini-Kühlschrank vor. (SYMBOLBILD)

Wegen eines "verdächtigen Gegenstandes" wurde die Polizei Freitagnachmittag um 14 Uhr zum Hauptbahnhof in der Stadt Salzburg alarmiert. Teile des Bahnhofs wurden gesperrt und der Zugverkehr eingestellt, berichtet die Polizei.

Salzburg

Eine Streife fand am Bahnsteig 1 einen portablen Mini-Kühlschrank vor. Der Kühlschrank wurde daraufhin von einem Sprengmittelspürhund und einem sprengstoffkundigen Beamten überprüft.

2020-09-11 19_22_11-Fotos2.jpg LPD Salzburg
Es stellte sich heraus, dass der Kühlschrank leer war.

Kühlschrank sorgt für Polizeieinsatz am Hauptbahnhof

Es stellte sich heraus, dass der Kühlschrank leer war. Nachdem eine Gefährdung mit Sicherheit ausgeschlossen werden konnte wurden sämtliche Sperren aufgehoben. Der Besitzer des Kühlschrankes konnte bis dato nicht ermittelt werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 06:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/verdaechtiger-gegenstand-sorgt-fuer-polizeieinsatz-am-hauptbahnhof-92699125

Kommentare

Mehr zum Thema