Jetzt Live
Startseite Stadt
Rad contra Roller

67-Jährige bei Crash in Salzburg-Gnigl am Kopf verletzt

Unfallbeteiligter ohne Schein unterwegs

symb_radunfall symb_fahrradunfall Pixabay
Zur Kollision eines Mopeds mit einem Fahrrad kam es in Salzburg-Gnigl. (SYMBOLBILD)

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Mittwochmittag im Salzburger Stadtteil Gnigl gekommen. Wie die Polizei berichtet, kollidierten eine 67-jährige Fahrradfahrerin und ein 25-jähriger Motorroller-Lenker. Die Frau erlitt dabei schwere Kopfverletzungen.

Salzburg

Der Unfall ereignete sich kurz nach 13 Uhr. Die Radfahrerin erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde nach der notärztlicher Erstversorgung in die Christian-Doppler-Klinik eingeliefert.

Rad und Motorroller kollidieren

Der 25-jährige Lenker des Motorrollers erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Er besitzt keine gültige Lenkerberechtigung für den Motorroller, diese wurde ihm bereits in der Vergangenheit entzogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 03:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/verkehrsunfall-in-salzburg-gnigl-rad-contra-motorroller-123848245

Kommentare

Mehr zum Thema