Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

"Vermisster" Ire muss Suchaktion in Salzburg zahlen

Auch die Salzach wurde nach dem Mann abgesucht. WR Salzburg
Auch die Salzach wurde nach dem Mann abgesucht.

Jenem Urlauber, der am Montag und Dienstag in der Stadt Salzburg für eine große Suchaktion gesorgt hat, wird dies nun teuer zu stehen kommen. Es dürften Kosten in Höhe von mindestens 2.200 Euro auf ihn zukommen.

Denn alleine der Einsatz der Wasserrettung kostet den Urlauber nun 1.700 Euro, die Bergrettung dürfte dem Mann weitere rund 500 Euro in Rechnung stellen."Wer sich drei Tage lang in der Stadt aufhält und Freunden und Familie kein Lebenszeichen gibt, muss mit einer Vermisstenanzeige und einer Suchaktion rechnen", meinte der Bezirkseinsatzleiter der Wasserrettung, Dieter Strohmayer, und bezieht sich auf das Verursacherprinzip.

Freunde und Familie sorgten sich um Iren

Der 37-jährige Ire war am Wochenende nach einer Lokaltour mit drei Landsmännern nicht mehr in sein Hotel zurückgekehrt. Weil er am Montag auch zum Rückflug nach Irland nicht auftauchte, meldeten ihn seine Freunde als vermisst.

Großangelegte Suchaktion in der Stadt Salzburg

Die Polizei startete eine Suche und setzte dabei auch einen Hubschrauber ein. Später wurden vier Mann der Bergrettung hinzugezogen, die den Kapuzinerberg abgingen. Verschärft wurde die Situation offenbar auch durch die Tatsache, dass der Mann wichtige Medikamente in seinem Hotelzimmer ließ und nicht bei sich hatte. Auch seine Schwester reiste extra nach Salzburg.

Die Polizei forderte schließlich auch die Wasserrettung an, um die Salzach im Stadtgebiet abzusuchen. 15 Wasserretter standen stundenlang im Einsatz, und scannten den Grund der Salzach von der Mauer des Kraftwerks Lehen bis zur Staatsbrücke mit zwei Sonarbooten ab. Auch Rettungstaucher standen in Bereitschaft.

Ire auf Lokaltour in der Mozartstadt

Am Mittwoch konnte schließlich Entwarnung gegeben werden. Der Ire wurde von der Polizei aufgegriffen. Er hat offenbar eine ausgedehnte Zechtour gemacht und ist nicht auf die Idee gekommen, sich zu melden.

(APA/SALZBURG24)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 08:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/vermisster-ire-muss-suchaktion-in-salzburg-zahlen-55419598

Kommentare

Mehr zum Thema