Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Versuchter Diebstahl endet in großem Polizeieinsatz

Die beiden jungen Männer wurden kurzzeitig verhaftet. (Symbolbild) APA/Barbara Gindl/Archiv
Die beiden jungen Männer wurden kurzzeitig verhaftet. (Symbolbild)

Zu einem wilden Tumult kam es am Montagabend bei einem Supermarkt im Salzburger Stadtteil Maxglan. Zwei Zeugen hatten zwei junge Männer dabei beobachtet, als sie eine Flasche Whiskey stehlen wollten. Die Polizei musste einschreiten.

Die beiden Zeugen sollen zwei 17 und 19 Jahre alte Somalier gesehen haben, als sie versucht hätten, in dem Supermarkt eine Flasche Whiskey zu stehen. Sie hätten die jungen Männer darauf angesprochen. Wie die Polizei in einer Presseaussendung weiter mitteilte, sei es daraufhin zu einer Rangelei gekommen. Einer der Zeugen habe sich dabei eine leichte Verletzung am Daumen zugezogen.

Mehrere Polizeistreifen in Maxglan im Einsatz

Danach hätten die Somalier die Flasche zu Boden geworfen und seien aus dem Geschäft geflüchtet. Eine Streife der Polizeiinsprektion Maxglan habedie beiden jungen Männer kurz danach im Bereich einer Tankstelle ausfindig machen können. Sie hätten sich äußerst aggressiv verhalten, berichtete die Polizei weiter. Mit Unterstützung mehrerer Beamter seien die beiden schließlich festgenommen worden.

Anzeigen wegen versuchten räuberischen Diebstahls

Nach Abschluss der Ermittlungen wurden die 17 und 19 Jahre alten Männer auf freien Fuß gesetzt. Die im Pongau bzw. Tennengau wohnhaften Somalier werden wegen versuchten räuberischen Diebstahls der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 10:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/versuchter-diebstahl-endet-in-grossem-polizeieinsatz-57514420

Kommentare

Mehr zum Thema