Jetzt Live
Startseite Stadt
Ins Gesicht geschlagen

Versuchter Raubüberfall auf Taxifahrer in Salzburg-Maxglan

Fahndung nach Täter bislang ohne Erfolg

Zu einem versuchten Raubüberfall kam es in der Nacht auf Freitag in der Stadt Salzburg: Ein bislang unbekannter Täter zerrte einen Taxifahrer aus seinem Auto und forderte Geld.

Salzburg

Der versuchte Raubüberfall ereignete sich kurz vor Mitternacht an einem Taxistandplatz im Salzburger Stadtteil Maxglan. Ein Unbekannter öffnete die Tür und verlangte Bargeld. Der Taxifahrer kam dieser Aufforderung jedoch nicht nach, woraufhin ihn der Unbekannte aus dem Auto zerrte und mehrmals mit der Faust ins Gesicht schlug, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Taxifahrer bei versuchtem Raubüberfall verletzt

Anschließend flüchtete der Täter. Kurze Zeit später fand ein Pkw-Lenker den Verletzten am Straßenrand liegend vor und verständigte die Rettungskräfte. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bisher negativ. Weitere Ermittlungen laufen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.09.2022 um 03:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/versuchter-raubueberfall-auf-taxler-in-salzburg-maxglan-126789796

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema