Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Verzweifelte Weihnachten: Hilfe in persönlichen Krisensituationen

Besonders an den Feiertagen fühlen sich viele Menschen einsam. Hier gibt's Hilfe. Bilderbox/Symbolbild
Hilfetaste [ (c) www.BilderBox.com, Erwin Wodicka, Siedlerzeile 3, A-4062 Thening, Tel. + 43 676 5103678.Verwendung nur gegen HONORAR, BELEG,URHEBERVERMERK und den AGBs auf bilderbox.com](in an im auf aus als and beim mit einer einem eines * & der die das . ), ADSL, communication, Computer, computer era, computer key, computer keyboard, computer keyboards, computer keys, computer-key, computer-keyboard, computerkeys, computers, Computertastatur, Computertastaturen, Computertaste, Computertasten, Computerzeitalter, comunicating, console, data, data processing, data stream, data-processing, data-security, data-stream, datastream, Daten, Datenkommunikation, Datennetz, Datenverarbeitung, dates, e commerce, e-commerce, e-mail, e-shopping, EDV, Eingabegeraete, Eingabegeraeten, Eingabegeräte, Eingabegeräten, Einkauf, electronic data processing, electronics, Hardware, homebanking, icon, Information, Informationstechnik, input device, input devices, internet connection, internet connections, Internetanschluss, Internetshopping, ISDN, IT, key board, key-board, kommunizieren, letters, mailen, mailing, Online, online-banking, Onlinebanking, organization, PC, Personal Computer, pruchasing, purchasing department, Shop, shoppen, shoppings, symbol photo, symbol photos, symbol picture, symbol pictures, symbolic, symbolic image, symbolic photo, symbolic picture, symbolical, symbolically, symbolik, symbolism, symbols, technics, technology, telebanking, write, writings, WWW, acconting, accounts, adviser, Ahnungslos, Angst, Antwort, anwenden, Anwender, Anwendung, application, apply, ask, assist, assistance, assistant, Auskunft, automatical, automatically, Automatische, auxiliary service, auxiliary-destitute, Benutzerfreundlich, Benutzerfreundlichkeit, Berater, Beratung, Buchhaltung, certain, certainly, company hotline, company-hotline, computer help, computer problems, computer training, computer virus, computer viruses, computer worries, computer-crash, computer-training, Computerhilfe

Advent, Weihnachten, die Feiertage und Silvester sind für viele  Salzburger die schönste und gemütlichste Zeit im Jahr. Doch manche fallen gerade in dieser Zeit in eine seelische Krise und brauchen Hilfe. Diese Hilfe bietet das Land Salzburg auch und besonders in der Weihnachtszeit.

So ist zum Beispiel der psychosoziale Dienst des Landes flächendeckend für das gesamte Bundesland Salzburg unter der Telefonnummer 0662/8042-3599 von acht bis 16 Uhr an den Tagen Dienstag, 23., Montag, 29., und Dienstag, 30. Dezember, sowie am Freitag, 2., und Montag, 5. Jänner 2015, erreichbar.

Offene Ohren speziell für Kinder, Jugendliche und Frauen

Mitfinanziert vom Land Salzburg wird zum Beispiel auch die Telefon-Hotline der Krisenintervention von Pro Mente Salzburg. Diese Hotline ist rund um die Uhr erreichbar, und zwar in Salzburg unter 0662/433351, im Pongau unter 06412/20033 und im Pinzgau unter 06542/72600.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Einrichtungen, die immer ein offenes Ohr oder eine offene Tür für Menschen in einer Krisensituation haben – wie zum Beispiel die Telefonseelsorge (rund um die Uhr auch an den Feiertagen) unter der gebührenfreien Kurzwahl 142 oder auch speziell für Kinder und Jugendliche sowie für Frauen und Mädchen eingerichtete Hotlines.

Hilfe für verzweifelte Kinder

Die "kids-line" ist unter der Telefonnummer 0800/234123 täglich auch während der Feiertage von 13 bis 21 Uhr gebührenfrei, vertraulich und anonym zu erreichen. Ebenso auch während der Feiertage ist die Notschlafstelle der Caritas Salzburg "Exit 7" für Jugendliche geöffnet und telefonisch unter 0662/439728 zu erreichen. "Exit" bietet Jugendlichen, die keine andere Bleibe haben, 365 Tage im Jahr eine Schlafgelegenheit. Genaue Informationen dazu gibt es auf der Website der Caritas. Rund um die Uhr und zum Nulltarif gibt es auch den Rat auf Draht des ORF unter der Kurzwahl 147. Einige dieser Einrichtungen bieten auch schon Beratungen online oder über Chat an.

Das Kinderschutzzentrum Salzburg mit psychologischer Krisenberatung, Telefonnummer 0662/44911, ist am 22., 23. und 30. Dezember von neun bis 14 Uhr geöffnet. Frauen und Mädchen in Krisensituationen können den Frauennotruf unter 0662/881100 am Montag und Dienstag von neun bis elf Uhr, am Mittwoch von 14 bis 17 Uhr und am Donnerstag von 18 bis 21 Uhr wählen. Diese Beratung kann nach Terminvereinbarung auch im persönlichen Vier-Augen-Gespräch stattfinden – natürlich vertraulich, kostenlos und auf Wunsch anonym. An den Feiertagen ist der Frauennotruf geschlossen.

Hilfe für schwangere Frauen

Die kostenlose Frauen-Helpline gegen Männergewalt ist unter 0800/222555 zu erreichen, und die Krisen-Hotlines "schwanger und verzweifelt" unter 0800/539935 – betreut von Pro Mente Salzburg – und "Schwanger und in Not" unter 0800/300370 bieten kostenlose und anonyme Hilfe für Schwangere in einer sozialen, finanziellen und psychischen Notsituation.

Die Interventionsstelle Gewaltschutzzentrum Salzburg unter der Telefonnummer 0662/870100 bietet eine Anlaufstelle für Frauen, die Opfer von familiärer Gewalt sind und ist sowohl am 24. Dezember als auch am 31. Dezember von 9.00 bis 12.00 Uhr erreichbar. An den Feiertagen ist geschlossen. Ansonsten sind die Zentrale und die Regionalstellen durchgehend zu den normalen Öffnungszeiten besetzt, diese sind von Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 16 Uhr, am Donnerstag von 8.30 bis 19.30 Uhr und am Freitag von 8.30 bis 13.30 Uhr.

24-Stunden-Hilfe für Männer

Weitere 24-Stunden-Notdienste in der Feiertagszeit bieten das Männerbüro und die Männerberatung Salzburg von 23. Dezember bis 7. Jänner unter der Telefonnummer 0676/87466908, der Verein Rainbows, der Kinder bei Trennung der Eltern oder Tod naher Bezugspersonen unterstützt, unter 0650/7020140 sowie der Opfernotruf Weisser Ring kostenlos unter 0800/112112.

Einen Notruf gibt es auch für Gehörlose und Hörbehinderte, und zwar per SMS und Fax unter 0800/133133 sowie per E-Mail unter gehoerlosennotruf@polizei.gv.at.

Noch mehr Krisen-Hotlines und Notrufnummern sind unterwww.salzburg.gv.at/soziales_hotlines verzeichnet. Auf der Website www.salzburg.at, der Plattform für die Europaregion, stehen unter dem Menüpunkt "Notfall" auch Informationen zu Notfall-Fachärztinnen und -ärzten bereit. Darüber hinaus finden sich Informationen zu den Notfalldiensten von Tierärztinnen und -ärzten, von Nachtapotheken sowie zu Notschlafstellen. Auch Notrufnummern wie der Opfernotruf oder die Vergiftungs-Informationszentrale sind auf der Seite schnell abzurufen.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 04:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/verzweifelte-weihnachten-hilfe-in-persoenlichen-krisensituationen-46228183

Kommentare

Mehr zum Thema