Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Voltigierteam Salzburg Freisaal löst zwei WM-Tickets

Die finale Qualifikation für die bevorstehende Weltmeisterschaft der Voltigierer in Le Mans fand am Wochenende in Niederösterreich statt. Das Voltigierteam aus Salzburg/Freisaal konnte zwei WM-Tickets lösen.

Lisa Wild galt bereits nach der ersten Sichtung als Favoritin und konnte auch bei der zweiten Qualifikation die Jury von sich überzeugen. Teamkolleginnen Evelyn Freund und Stefanie Millinger qualifizierten sich im Pas de Deux und werden so das Team aus Salzburg abrunden.

Großes Potenzial im Salzburger Voltigierteam

Wild gilt als internationales Ausnahmetalent, welches auch bei den vergangenen Weltcupturnieren mit einer Wildcard auf sich aufmerksam gemacht hat. Sie absolvierte vier Weltcupstarts und die schlechteste Platzierung war ein dritter Platz. Somit galt sie spätestens zu diesem Zeitpunkt auch international als Spitzenvoltigiererin mit enorm großem Potenzial. Die Qualifikation ihrer Mannschaftskolleginnen Evelyn Freund und Stefanie Millinger stand in diesem Jahr nur sehr verspätet auf dem Programm.  Eigentlich war eine Championats-Qualifikation erst für nächstes Jahr auf dem Plan, da sich dieses Paar erst im Herbst formiert hat.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/voltigierteam-salzburg-freisaal-loest-zwei-wm-tickets-59354254

Kommentare

Mehr zum Thema