Jetzt Live
Startseite Stadt
Streit vor Kirche

Brutale Szenen zwischen Salzburger Pater und Bettlern

Kirche, Pater, Pfarrer, SB APA/HANS KLAUS TECHT
Brutale Szenen vor einer Kirche in der Stadt Salzburg. (Symbolbild)

Ein brutaler Streit zwischen einem Pater und vier Bettlern ist am Samstag vor einer Kirche in der Stadt Salzburg eskaliert.

Salzburg

Laut ersten Ermittlungen bzw. Aussagen der Beteiligten stritten vier Rumänen, zwischen 26 und 46 Jahren alt, vor der Kirche miteinander, berichtet die Polizei am Montag in einer Aussendung. Da dieser Streit bis in die Kirche zu hören gewesen sei, habe der Pater nach dem Rechten sehen wollen und sei nach draußen gegangen. Über den weiteren Ablauf gibt es gegensätzliche Schilderungen der Beteiligten.

Unterschiedliche Aussagen zu Geschehen vor Kirche

Nach der Aussage der 26-jährigen Rumänin sei sie dann vom Pater an den Haaren gezogen worden, zu Boden gefallen und habe sich unbestimmten Grades verletzt. Als Reaktion darauf habe ihr 28-jähriger Ehemann dem Pater einen Faustschlag ins Gesicht versetzt, ihn auf den Kopf geschlagen und diesen ebenso unbestimmten Grades verletzt. Der Pater selbst gab an, im Zuge seines Schlichtungsversuches von den drei Bettlerinnen an seinem Habit gezogen und bedrängt worden zu sein. In diesem Tumult sei die 26-Jährige zu Boden gefallen, habe sich jedoch seines Erachtens nicht verletzt.

Polizei Salzburg ermittelt nach Streit 

Eine Polizeistreife musste den handgreiflichen Streit vor der Kirche jedenfalls beenden. Alle Beteiligten wurden zur Vernehmung auf die Polizeidienststelle gebracht. Die Ermittlungen dauerten auch am Montag noch an.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.10.2019 um 04:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/vor-kirche-in-salzburg-streit-zwischen-pater-und-bettlern-eskaliert-67430644

Kommentare

Mehr zum Thema