Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Was Mittersill mit den Fahnen am Nationalfeiertag zu tun hat

Die Salzburger Landesflagge. LMZ/Otto Wieser
Die Salzburger Landesflagge.

Ob klein oder groß, aus dem Fenster hängend oder aufgezogen auf einem Mast im Garten: Fahnen in Rot-Weiß-Rot werden am Nationalfeiertag in Salzburg wieder zahlreiche Häuser und Wohnungen schmücken. Und natürlich werden auch alle öffentlichen Gebäude des Landes beflaggt. Viele Fahnen kommen übrigens aus Mittersill (Pinzgau).

"Gerade in den ländlichen Gemeinden kommen die Menschen gerne der Einladung des Landes nach, am Nationalfeiertag ihre Häuser und Wohnungen mit Flaggen in den Staatsfarben zu schmücken", weiß Nils Gödde, Verkaufsleiter bei Fahnengärtner in Mittersill. Er berichtet, dass das Unternehmen bis zu 2.450 Nationalflaggen pro Jahr verkauft.

Salzburger und Tiroler sind Landesfahnen-Kaiser

Außerdem gehen bei Fahnengärtner pro Jahr rund 350 Salzburger Landesfahnen über den Ladentisch. "Dabei sind im Bundesländervergleich die Salzburger knapp nach den Tirolern die fleißigsten Käufer", rechnet Gödde vor.

Flaggen von klein bis groß

Wer für den Nationalfeiertag noch eine Flagge sucht, für den hat der Verkaufsleiter einige Infos parat: Lieferbar sind die Fahnen in unterschiedlichen Qualitäten und mehreren Standardgrößen, sie können aber auch nach individuellem Maß angefertigt werden. Dazu gibt es die verschiedensten Halterungen. Die günstigste Fahne ist ab zirka 80 Euro zu erwerben. Das kleinste Stück beginnt bei zwei Meter mal 80 Zentimeter. "Wir haben aber auch private Kunden, die im Garten einen Acht-Meter-Mast mit einer fünf Meter langen Fahne aufstellen", berichtet Gödde.

Eine halbe Million Quadratmeter Stoff pro Jahr

Die Firma Fahnengärtner beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und produziert jährlich 100.000 Werbe- sowie 30.000 nationale und internationale Fahnen in verschiedenen Größen und Konfektionsarten. Dabei werden rund eine halbe Million Quadratmeter Stoff verarbeitet. 30.000 Kunden in der ganzen Welt, vor allem aber in Österreich, Deutschland, Italien, der Schweiz sowie Slowenien werden beliefert. Verschiedenste Flaggen, aber am kommenden Freitag wird mit Hilfe der Bevölkerung vor allem eine dominieren: Rot-Weiß-Rot.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/was-mittersill-mit-den-fahnen-am-nationalfeiertag-zu-tun-hat-60467623

Kommentare

Mehr zum Thema