Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Wasserrettung sucht nach Abgängigem in der Salzach

Die Wasserrettung wurde am Dienstag von der Polizei angefordert, um die Salzach im Stadtgebiet abzusuchen. WR Salzburg
Die Wasserrettung wurde am Dienstag von der Polizei angefordert, um die Salzach im Stadtgebiet abzusuchen.

Weil ein irischer Tourist nach einer Lokaltour am Wochenende nicht in sein Hotel zurückgekehrt war, war am Dienstag die Wasserrettung bei einer Suchaktion in der Salzach in der Stadt Salzburg im Einsatz.

Die Wasserrettung wurde am Dienstag von der Polizei angefordert, um die Salzach im Stadtgebiet abzusuchen. Besonderes Augenmerk wurde auf den Rückstaubereich des Kraftwerks Lehen gelegt.

Salzachgrund mit Sonarbooten abgescannt

Der Grund der Salzach wurde von der Kraftwerkmauer bis zur Staatsbrücke mit zwei Sonarbooten abgescannt. Auch Taucher der Wasserrettung und anderer Einsatzorganisationen standen in Bereitschaft. Ein Mitarbeiter des Kraftwerkbetreibers war ebenfalls vor Ort.

Polizei gibt Entwarnung: Abgängiger gefunden

Am Mittwoch wurde von der Polizei Entwarnung gegeben. Der irische Urlaubsgast wurde aufgefunden. Für den Mann wird dieser Einsatz in Rechnung gestellt werden. Dieter Strohmayer, Bezirkseinsatzleiter der Wasserrettung, bezieht sich hierbei auf das Verursacherprinzip. Wer sich drei Tage lang in der Stadt aufhält und den Freunden kein Lebenszeichen gibt, muss mit einer Vermisstenanzeige und einer Suchaktion rechnen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.10.2020 um 07:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/wasserrettung-sucht-nach-abgaengigem-in-der-salzach-55412893

Kommentare

Mehr zum Thema