Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Wasserrohrbruch: Mega-Fontäne schießt beim Kongresshaus in die Luft

Der Rohrbruch hinterließ seine Spuren. FMT-Pictures/MW
Der Rohrbruch hinterließ seine Spuren.

Zu einem spektakulären Wasserrohrbruch kam es Donnerstagnachmittag in der Stadt Salzburg. Eine riesige Wasserfontäne schoss in der Auerspergstraße auf Höhe Kongresshaus in die Luft, rund um den Kiesel kam es deshalb kurzzeitig zu Verzögerungen im Straßenverkehr.

Bei Grabungsarbeiten wurde eine private Löschleitung beschädigt, die daraufhin platzte, schilderte ein Pressefotograf gegenüber SALZBURG24. Die Wasserfontäne schoss bis zu knapp zehn Meter in die Höhe.

Bei Grabungsarbeiten kam es zum Rohrbruch. /FMT-Pictures/MW Salzburg24
Bei Grabungsarbeiten kam es zum Rohrbruch. /FMT-Pictures/MW

Spektakulärer Wasserrohrbruch in Salzburg

Die Salzburg AG hat das Wasser rasch abgeschaltet. Anschließend wurde die Straße trockengelegt, wieder sauber gemacht und für den Verkehr freigegeben.

Aufgerufen am 18.01.2019 um 06:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/wasserrohrbruch-mega-fontaene-schiesst-beim-kongresshaus-in-die-luft-57886831

Kommentare

Mehr zum Thema