Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Wassersport in Salzburg: Das sind die Hotspots für Canyoning und Rafting

Wann habt ihr die Natur zuletzt so richtig an Haut und Haaren gespürt? Beim Canyoning oder Rafting durch Salzburgs Schluchten brodelt und prickelt das Adrenalin im ganzen Körper. Wir zeigen euch die Hotspots und geben in der Festspielfreien Zone Tipps für den Start. In unserer wöchentlichen Wassersport-Serie stellen wir euch jeden Donnerstag andere Sportarten vor.

Bei diesen beiden faszinierenden Bergsportarten ist Nervenkitzel garantiert! Zu Fuß, springend, rutschend oder durch Abseilen geht es beim Canyoning durch enge Schluchten. Beim Sprung aus mehreren Metern in einen Pool und Abseilen durch tosende Wasserfälle, spürt ihr die Kraft der Natur am eigenen Leib. "Man bewegt sich im Gelände, wo sonst niemand ist – das ist eine andere Welt", schwärmt Daniela Pausch, Inhaberin von Crocodile Sports, im Gespräch mit SALZBURG24. Beim Rafting fahrt ihr mit dem Schlauchtboot durch wilde Bäche und über schnelle Stromschnellen: "Man erlebt die pure Natur mit Erlebnisaction im Wasser", so Pausch.

Hotspots in Salzburg

Fast im gesamten Salzburger Land gibt es Anbieter und Schulen für Canyoning und Rafting. Die höchste Konzentration liegt in den Gebirgsgauen. Fast jedes Areal bietet Touren für Einsteiger und Fortgeschrittene an – Salzburg gilt als kleines Mekka für beide Action-Sportarten. Voraussetzungen sind in jedem Fall gute Schwimmkenntnisse und eine gesunde körperliche Verfassung ohne Einschränkungen. "Das Mindestalter unserer leichtesten Tour beträgt zwölf Jahre", sagt Pausch. Dieses variiert nach Anbieter, Schwierigkeit und Anforderung der jeweiligen Tour.

Das kostet der Adrenalin-Spaß

Eine Canyoning- und Rafting-Tour kostet im Schnitt um 50 Euro. Vom Anbieter bekommt ihr die Ausrüstung gestellt, also Neoprenanzug, Handschuhe, Helm, Schuhe und Gurte. Die Touren werden von staatlichen geprüften Guides geführt, am besten informiert ihr euch vorher beim jeweiligen Team.

Canyoning und Rafting in Salzburg

  • Crocodile Sports (Stadt Salzburg)
  • Canyoning in Faistenau (Flachgau)
  • Canyoning Team Strubklamm (Flachgau)

Tennengau

  • Outdoor Consulting Team (Tennengau)
  • Outdoor im Lammertal (Tennengau)
  • Outdoorcenter Golling (Tennengau)
  • Outdoor-Unlimited GmbH (Tennengau)
  • Rodelcenter Outdoor-Unlimited Abtenau (Tennengau)
  • Canyoning in der Almbachklamm (Tennengau)
JUAN BARRETO / AFP / picturedesk.com Salzburg24
JUAN BARRETO / AFP / picturedesk.com

Pinzgau

  • 4Motion Team B.E. Zell am See-Kaprun (Pinzgau)
  • Adventure Service – Outdoorsports (Pinzgau)
  • Base-Camp (Pinzgau)
  • FROST - Rafting & Canyoning Tours (Pinzgau)
  • Motion Outdoor Center (Pinzgau)
  • Rafting Center Taxenbach (Pinzgau)
  • Outdoor Team Geisler Saalfelden (Pinzgau)

Pongau und Lungau

  • Rafting und Canyoning Werfenweng (Pongau)
  • Rafting/Canyoning St. Johann Alpendorf (Pongau)
  • Sport- und Aktivzentrum Flachau (Pongau)
  • ACF Adventure Center Flachau (Pongau)
  • ACS Alpincenter Salzburger Sportwelt (Pongau)
  • Nationalpark Hohe Tauern (Pongau/Lungau)
  • Kajak, Rafting, Canyoning Mauterndorf (Lungau)
  • Alpin und Skischule Firn Sepp (Lungau)

(SALZBURG24)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 05:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/wassersport-in-salzburg-das-sind-die-hotspots-fuercanyoning-und-rafting-53347123

Kommentare

Mehr zum Thema