Jetzt Live
Startseite Stadt
Frischer Wind

Wechsel an der Spitze der PH Salzburg

Martinek übernimmt Rektorat von Windischbauer

Windischbauer_Martinek_PH Salzburg Arnold Wallner/PH Salzburg
Elfriede Windischbauer (li.) übergibt Daniela Martinek die Schlüssel für die Pädagogische Hochschule. 

Daniela Martinek wird neue Rektorin der PH Salzburg. Sie folgt damit Elfriede Windischbauer, die dem Institut weiterhin als Lehrende erhalten bleiben wird.

Salzburg

Daniela Martinek übernimmt ab Oktober das Amt von Elfriede Windischbauer als Rektorin der Pädagogischen Hochschule (PH) Salzburg Stefan Zweig. Die ehemalige Rektorin Elfriede Windischbauer wird weiterhin als Lehrende und Forschende im Bereich Geschichte und Politische Bildung an der Pädagogischen Hochschule tätig sein.

Windischbauer wünscht Nachfolgerin nur das Beste

Die scheidende Rektorin wünscht der neuen Hochschulleitung das Allerbeste: „Eigentlich hätte ich meiner Nachfolgerin gewünscht, dass sie in ein normales Semester starten kann. Leider muss nun aber auch sie gleich von Beginn weg die Verantwortung für ein Semester unter zusätzlich herausfordernden Covid19-Bedingungen übernehmen.

Martinek übernimmt PH Salzburg

Daniela Martinek ist ausgebildete Volksschullehrerin und habilitierte Bildungswissenschafterin mit mehrjähriger Berufserfahrung an Schulen. Sie hat an der Pädagogischen Hochschule in Salzburg gearbeitet und war in den letzten Jahren an der Universität Salzburg im Bereich der Lehrendenbildung tätig.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.10.2021 um 01:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/wechsel-an-der-spitze-der-ph-salzburg-109899760

Kommentare

Mehr zum Thema