Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Weltneuheit in Salzburg: Mit Duwidu einen Minidoppelgänger schaffen

Mit der neuen Technik kann man sich selbst schrumpfen. duwidu
BILD zu OTS - Johann Lafer in HŠnden halten - duwidu machtÕs mšglich.

Fotos waren gestern: Ab sofort gibt es in mehreren österreichischen Städten, darunter auch in Salzburg, 3D-Fotostudios. Damit kann man mal eben einen Minidoppelgänger von sich selbst machen. 111 Kameras fotografieren ein Objekt und ein 3D-Printer zaubert ein Modell daraus.

"Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" - Wer kennt ihn nicht, den lustigen Science Fiction Film made in Hollywood? Was 1989 für staunende Gesichter vor dem Fernseher sorgte, ist 2014 zum Greifen nah. Duwidu sind Kopien, die mit 111 Kameras und einem 3D-Drucker geschaffen werden. Im Europark in Salzburg gab es den ersten Standort überhaupt. Auch in Innsbruck, Wien und Villach ist man damit vertreten. Nach dem Happylab eine weitere technische Innovation in Salzburg, die für Jedermann zugänglich ist.

Einfach ein Andenken kopieren

Durch modernsten 3D-Druck entstehen nun detailgetreue kleine Statuen von sich und den Liebsten. Kinder, Partner oder Selbstporträts mit Baby bzw. Haustier im Arm werden in kürzester Zeit zu duwidus. So hat man seine Liebsten immer in der Nähe.

Und auch Promis stehen auf duwidu: Ob Starkoch Johann Lafer, Dj Ötzi Gerry Friedle oder Marika Lichter - die Figuren erfreuen sich auch bei prominenten Vertretern großer Beliebtheit. Weitere Promis stehen bereits auf der duwidu Warteliste.

Revolutionäre 3D-Technik

In den mobilem Fotostudios sind 111 Kameras kuppelförmig angeordnet und liefern Bilder aus allen Perspektiven. Der Aufnahmeprozess dauert nicht länger als ein kleiner Schnappschuss. Ein spezielles Programm berechnet in kürzester Zeit ein 3D-Modell des Fotografierten. Der digitale Doppelgänger wird schließlich von einem eigenen Grafik-Team manuell nachbearbeitet und für die Produktion vorbereitet.

Dreidimensionale Weihnachtsgeschenke

Zum Einsatz kommt ein spezieller 3D-Drucker. Selbst schwierige Oberflächen und Muster sind für die Technik kein Problem. Damit hängen die duwidus andere 3D-Abbildungsverfahren ab. Der Druck dauert etwa 8 bis 10 Stunden. Das fertige duwidu wird einige Tage später in einer speziell gepolsterten Box per Post geliefert. Zur Auswahl stehen Figuren in vier verschiedenen Größen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 02:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/weltneuheit-in-salzburg-mit-duwidu-einen-minidoppelgaenger-schaffen-46179259

Kommentare

Mehr zum Thema